Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Industrielle Interessenspolitik in der Donaumonarchie

  • Kartonierter Einband
  • 231 Seiten
Die Studie analysiert die Formierung und Entwicklung der industriellen Interessenverbände in der österreichischen Reichshälfte der... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Die Studie analysiert die Formierung und Entwicklung der industriellen Interessenverbände in der österreichischen Reichshälfte der Donaumonarchie im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Im Mittelpunkt stehen die drei industriellen Spitzenverbände, welche sich im letzten Viertel des 19. Jarhunderts konstituierten. Anhand verbandssoziologischer Fragestellungen wird die Geschichte, die Professionalisierung der Verbandsarbeit und das Verhältnis der Spitzenverbände zueinander analysiert. Der Autor: Gerald Sturmayr ist Assistent für Wirtschafts- und Sozialgeschichte am Institut für Geschichte der Universität Innsbruck.

Produktinformationen

Titel: Industrielle Interessenspolitik in der Donaumonarchie
Untertitel: Sozial- und Wirtschaftshistorische Studien; 22
Autor:
EAN: 9783702803421
ISBN: 978-3-7028-0342-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Böhlau, Wien
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 231
Gewicht: 354g
Größe: H235mm x B235mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel