Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Um Einheit und Freiheit

  • Fester Einband
  • 848 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nach fünfzig und mehr Jahren seit Abschluss des österreichischen Staatsvertrags wiegt dessen historische Bedeutung schwerer als de... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Nach fünfzig und mehr Jahren seit Abschluss des österreichischen Staatsvertrags wiegt dessen historische Bedeutung schwerer als der politische Stellenwert. Der Staatsvertrag von 1955 brachte in Verbindung mit der im gleichen Jahre proklamierten Neutralität das Ende der zehn Jahre währenden "Ost-West-Besetzung" Österreichs - der Besetzung des Landes durch Streitkräfte einander im Kalten Krieg feindselig gegenüberstehender Militärblöcke. Damit war auch die jahrelange gefürchtete mögliche Zerreißung des Landes gebannt. "Dieses Werk wird als die umfassendste und profundeste Publikation zur Geschichte des Staatsvertrags und der Neutralität nachdrücklich empfohlen." (Botschafter Franz Cede, in: Die Gunst des Augenblicks. Neuere Forschungen zu Staatsvertrag und Neutralität, hg. v. M. Rauchensteiner und R. Kriechbaumer, Böhlau, 2005) 5., durchgesehene Auflage 2005 mit einem neuen Nachwort und einer bereits alle wichtigen Neuerscheinungen des Jahres 2005 einschließenden Bibliographie.

Autorentext
Gerald Stourzh, geb.am 15. Mai 1929, forschte und studierte in den Fünfzigerjahren an der University of Chicago. Von 1964 bis 1969 war er Professor an der Freien Universität Berlin, ab 1969 bis zu seiner Emeritierung 1997 lehrte er an der Universität Wien. 1967/68 war er Mitglied des Institute for Advanced Study in Princeton, 1976 Overseas Fellow am Churchill College der Universität Cambridge.

Produktinformationen

Titel: Um Einheit und Freiheit
Untertitel: Staatsvertrag, Neutralität und das Ende der Ost-West-Besetzung Österreichs 1945-1955
Autor:
EAN: 9783205773337
ISBN: 978-3-205-77333-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau, Wien
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 848
Gewicht: g
Größe: H235mm x B155mm
Jahr: 2005
Auflage: 5., überarbeitete A.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen