Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Empirische Forschung in der Psychoanalyse

  • Kartonierter Einband
  • 380 Seiten
Dieses Buch ist der Beweis, dass Psychoanalyse und empirische Forschung durchaus eine fruchtbare Liaison bilden können entgegen al... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Buch ist der Beweis, dass Psychoanalyse und empirische Forschung durchaus eine fruchtbare Liaison bilden können entgegen aller Vorurteile.

Der Sammelband leistet einen Beitrag zur Entwicklung einer psychoanalytischen Forschungskultur auf breiter Basis und ist damit wegweisend für die aktuellen Forschungstendenzen. Das Spektrum der enthaltenen Arbeiten erstreckt sich von der wissenschaftstheoretischen und methodologischen Diskussion der psychoanalytischen Wissenschaft und Therapie über die psychoanalytische Experimental- und Entwicklungsforschung bis hin zur psychoanalytischen Therapieforschung. Aufgrund guter empirischer Fundierung psychoanalytischer Theorie und Praxis kann die Wissenschaftlichkeit der Psychoanalyse mittlerweile offensiv vertreten werden.

Mit Beiträgen von Eva Bänninger-Huber, Brigitte Boothe, Anna Buchheim, Martin Dornes, Tamara Fischmann, Peter Fonagy, Thomas Köhler, Rainer Krause, Falk Leichsenring, Wolfgang Leuschner, Gerd Rudolf, Gerhard Schüßler, Ulrich Streeck, Mary Target, Kai v. Klitzing, Siegfried Zepf.

Autorentext

Gerald Poscheschnik ist Klinischer und Gesundheitspsychologe. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Psychosoziale Intervention und Kommunikationsforschung der Universität Innsbruck. Seine Arbeitsschwerpunkte sind empirische Forschung in der Psychoanalyse, Methodologie und Qualitative Sozialforschung sowie psychoanalytische Entwicklungswissenschaft. (Stand: September 2014)

Produktinformationen

Titel: Empirische Forschung in der Psychoanalyse
Untertitel: Grundlagen - Anwendungen - Ergebnisse
Autor:
EAN: 9783898064774
ISBN: 978-3-89806-477-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Psychosozial-Verlag
Genre: Psychoanalyse
Anzahl Seiten: 380
Gewicht: 548g
Größe: H211mm x B149mm x T47mm
Jahr: 2005
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen