Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wer erschoss die Kuh Miranda?

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
Wer hat die Kuh Miranda erschossen und weshalb fährt eine Nonne im Auftrag Gottes Traktor? Was treiben Rentner so alles in i... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Wer hat die Kuh Miranda erschossen und weshalb fährt eine Nonne im Auftrag Gottes Traktor? Was treiben Rentner so alles in ihrer Freizeit und wieso ist es schlicht unmöglich, aus dem Kampf mit der deutschen Bürokratie jemals als Sieger hervorzugehen? Gerald Gleichmanns loriotsche Verbalkarikaturen erzählen von den kleinen bis mittleren Katastrophen des Alltags und vom Ämterwahnsinn. Doch von Schwarzmalerei keine Spur! Seine liebenswerten Charaktere stehen die grotesken Situationen und die mittelschweren Tragödien des kleinen Mannes tapfer durch. In bissigen Pointen seziert Gleichmann verkorkste zwischenmenschliche Beziehungen, hält den Finger in die Wunde, wenn es um den Irrsinn kommunalpolitischer Entscheidungen, die Realitäsferne der Justiz, die Tragweite von scheinbar Banalem und den langen Atem derer geht, die am längeren Hebel sitzen. Ein Schmunzel-Buch ist »Miranda« dennoch nicht. Den Pessimisten unter uns bleibt das Lachen spätestens dann im Halse stecken, wenn sie sich die Frage stellen, ob das Leben überhaupt gerecht sein kann.

Produktinformationen

Titel: Wer erschoss die Kuh Miranda?
Untertitel: 16 satirische Kabinettstückchen
Autor:
EAN: 9783940085399
ISBN: 978-3-940085-39-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag Neue Literatur
Genre: Cartoon & Humor
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 125g
Größe: H199mm x B126mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.10.2011
Jahr: 2011
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen