Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Abgrenzung zwischen Kooperation und Kartell im deutschen und EG-Recht

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die ordnungspolitische Vorstellung hinter der Erleichterung der Unternehmenskooperation beruht sowohl im deutschen wie auch im eur... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die ordnungspolitische Vorstellung hinter der Erleichterung der Unternehmenskooperation beruht sowohl im deutschen wie auch im europäischen Kartellrecht auf einem schwer entwirrbaren Bündel von wettbewerbs- und strukturpolitischen Zielen mit dem Schwerpunkt auf der Mittelstandserhaltungs- und Förderungspolitik. Gegenstand dieser Arbeit ist zum einen, die Kooperationsproblema- tik kritisch zu durchleuchten, und zum anderen die rechtlich fliessenden Grenzen zwischen kartellrechtsfreier und kartellrechtsrelevanter Unternehmenskooperation genauer zu bestimmen.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Kooperation - eine Wende in der Wettbewerbspolitik? - Wettbewerbspolitische Grundlagen der Kooperation - Begründungsansätze für die kartellrechtsfreie Kooperation im GwB - Kartellrechtsfreie Kooperation im EG-Recht - Die kartellrechtsfreie Kooperation dargestellt anhand praktischer Beispiele: Forschungs- und Einkaufskooperationen - Eine Gegenüberstellung der deutschen und der EG-Praxis.

Produktinformationen

Titel: Die Abgrenzung zwischen Kooperation und Kartell im deutschen und EG-Recht
Autor:
EAN: 9783820483550
ISBN: 978-3-8204-8355-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 378g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1985
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"