Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Probleme und Ansätze der Arbeitsmarkttheorie

  • Kartonierter Einband
  • 243 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeitsmarkttheorie ist durch zahlreiche Anomalien, neue Lösungsansätze sowie durch einen permanenten Theorienwettbewerb chara... Weiterlesen
20%
79.00 CHF 63.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Arbeitsmarkttheorie ist durch zahlreiche Anomalien, neue Lösungsansätze sowie durch einen permanenten Theorienwettbewerb charakterisiert. Die Systematisierung und Integration der verschiedenen Theorieansätze tragen dazu bei, die Strukturen der modernen Arbeitsmarkttheorie der Komplexität des Arbeitsmarktgeschehens anzupassen und das Instrumentarium der Arbeitsmarktpolitik unter neuen Gesichtspunkten zu interpretieren und zu verfeinern.

Klappentext

Die Arbeitsmarkttheorie ist durch zahlreiche Anomalien, neue Lösungsansätze sowie durch einen permanenten Theorienwettbewerb charakterisiert. Die Systematisierung und Integration der verschiedenen Theorieansätze tragen dazu bei, die Strukturen der modernen Arbeitsmarkttheorie der Komplexität des Arbeitsmarktgeschehens anzupassen und das Instrumentarium der Arbeitsmarktpolitik unter neuen Gesichtspunkten zu interpretieren und zu verfeinern.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Problematik des Kuhnschen Paradigmabegriffs - Theorienwettbewerb, Anomalien und Lösungsansätze - Segmente, institutionelle Elemente und wirtschaftspolitische Probleme des Arbeitsmarktes.

Produktinformationen

Titel: Probleme und Ansätze der Arbeitsmarkttheorie
Untertitel: Methodologische, theoretische und institutionelle Aspekte der Erklärung des Arbeitsmarktgeschehens
Autor:
EAN: 9783820472356
ISBN: 978-3-8204-7235-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 243
Gewicht: 321g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1982
Auflage: Neuausg.