Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Wandel des griechischen Parteiensystems seit 2009. Griechenland in der Eurokrise
Georgios Konstadinidis

Magisterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 2,3, Universität ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 72 Seiten  Weitere Informationen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 2,3, Universität zu Köln (Politikwissenschaftliches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Analyse mit dem Titel "Der Transformationsprozess des griechischen Parteiensystems in der Eurokrise" beleuchtet die Verwerfungen innerhalb der griechischen Parteienlandschaft, welche sich seit Beginn der Krise in den beiden umwälzenden Parlamentswahlgängen vom Mai bzw. Juni 2012 ankündigten und schließlich gipfelten. Die Ergebnisse der Wahlen führten zu einer völlig neuen Zusammensetzung und einer Fragmentierung des ehemaligen klientelistisch geprägten Zweiparteiensystems aus Pasok und Nea Dimokratia, welches sich in den letzten beinahe vier Jahrzehnten nach Wiedereinführung der Demokratie im Jahre 1974 im Land etabliert hatte. Der theoretische Hintergrund des nach Claudio Radaelli konzipierten Transformationsansatzes aus dem Bereich der Europäisierungsforschung soll der Abhandlung ihren Rahmen geben, in welchem der Wandel in einem zeitlichen Prozess dargestellt werden soll. Innerhalb dieses Prozesses wird die Untersuchung das Ziel verfolgen die unterschiedlichen, sich teils verändernden Parteipositionierungen und die tatsächlichen Handlungen der politischen Akteure darzustellen und diese, neben dem Reformdruck durch die EU Ebene als äußere Kontextvariable, als Auslöser für den angesprochenen Wandel zu identifizieren. Die Untersuchung wird sich daher in erster Linie auf dem Feld nationaler Politik bewegen, um Erklärungen für diese Vorgänge ermitteln zu können.

Produktinformationen

Titel: Der Wandel des griechischen Parteiensystems seit 2009. Griechenland in der Eurokrise
Autor: Georgios Konstadinidis
EAN: 9783668042742
ISBN: 978-3-668-04274-2
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 112g
Größe: H211mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen