Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Thema Nummer 1

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es ist viel über das Miteinander von Frauen und Männern geschrieben worden. Dieses Buch aber versucht zu erklären, warum die Sexua... Weiterlesen
20%
17.50 CHF 14.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Es ist viel über das Miteinander von Frauen und Männern geschrieben worden. Dieses Buch aber versucht zu erklären, warum die Sexualität beider unüberwindbare Gegensätze in sich birgt. Ist der Mensch überhaupt geeignet, kompromisslos treue Beziehungen zu führen? Warum nehmen sich Frauen auch Partner, die weitaus weniger attraktiv als sie selber sind? Haben Männer eine größere Neigung zum Fremdgehen? Wenn ja, warum? Nach welchen Kriterien suchen sich Frauen Männer und Männer Frauen aus? Warum stehen die meisten Frauen mindestens einmal im Monat auf Machos und warum können ihnen die Männer gar nicht maskulin genug sein, wenn sie nach einer Affäre suchen? Dies sind nur einige der Fragen, derer sich der Autor annimmt. Die Überraschung aber liegt darin, dass sich viele Klischees, die zunächst unhaltbar, ja lächerlich anmuten, nicht nur als wahr erweisen, sondern dass ihr Zutreffen in der Wirklichkeit gleichsam eine Notwendigkeit darstellt.

Klappentext

Es ist viel über das Miteinander von Mann und Frau geschrieben worden. Dieses Buch aber versucht zu erklären, warum die Sexualität beider unüberwind- bare Gegensätze in sich birgt. Ist der Mensch überhaupt geeignet, kompromisslos treue Bezieh- ungen zu führen? Warum bevorzugen Frauen mal harte Kerle, mal feminine Männer? Warum suchen sich manche Frauen Männer, die weit weniger attraktiv als sie selber scheinen? Warum denken Männer immer nur an das Eine? Dies sind nur einige der Klischees, denen sich der Autor annimmt. Die Überraschung aber liegt darin, dass viele dieser Klischees, die zunächst unhaltbar, ja lächerlich anmuten, sich nicht nur als wahr erweisen, sondern dass ihr Zutreffen in der Wirklichkeit gleichsam eine Notwendigkeit darstellt. ISBN: 978-3-8370-5852-9

Produktinformationen

Titel: Thema Nummer 1
Untertitel: Sexuelle Klischees auf dem Prüfstand - Alte und neue Denkansätze
Autor:
EAN: 9783837058529
ISBN: 978-3-8370-5852-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 209g
Größe: H190mm x B120mm x T12mm
Jahr: 2008
Auflage: 3. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen