Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Vorhaben

  • Fester Einband
  • 202 Seiten
Ein Ausbruch aus der Alters- und Pflegestation City-Nord - nichts einfacher als das, könnte man meinen ... Fischer entwirft minuti... Weiterlesen
20%
35.00 CHF 28.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Ein Ausbruch aus der Alters- und Pflegestation City-Nord - nichts einfacher als das, könnte man meinen ... Fischer entwirft minutiös seinen Plan und macht sich schließlich behutsam an die Umsetzung. Dabei lernen wir die Insassen des Heims kennen, mit ihren Macken und ihren Fähigkeiten, die sich Fischer für sein Vorhaben zunutze machen kann. Der Autor beschreibt witzig-ironisch den Alltag im Heim, die Entmündigung der Insassen und das Hereinbrechen der Außenwelt in Gestalt von Verwandten und Bekannten. Und entwirft ein Gegenszenario: Er schickt Fischer auf den Weg aus der Resignation zur Selbstbestimmung, die seinesgleichen eigentlich nicht zusteht.

Autorentext
Georges Wieland, geboren 1936 in Basel. Nach Lehre kaufmännischer Angestellter in diversen Firmen in Lausanne, Brüssel und Zürich. Matura und Studium der Germanistik und Geschichte sowie des Französisch. Unterrichtstätigkeit. Erste Buchveröffentlichung.

Zusammenfassung
ie Geschichte ist mit dem Triumphzug des neoliberalen Kapitalismus nicht zu Ende. Im Gegenteil: Sie steht an einem neuen Ausgangspunkt. Denn gescheitert ist nicht nur der real existierende Sozialismus osteuropäischer Prägung. Immer mehr Menschen wird klar, dass der globalisierte Kapitalismus ihre eigenen Probleme und die des ganzen Planeten nicht nur nicht lösen kann, sondern sie von Tag zu Tag zusätzlich verschärft. Gescheitert ist aber auch der sozialdemokratische Reformweg einer ´Zähmung´ oder ´Humanisierung´ des Kapitalismus. Es braucht neue Denkmodelle, neue Orientierungen, die den Gedanken, dass eine andere, bessere Welt möglich wäre, wieder denkbar machen. Einen Anstoß dazu gibt dieses Buch. Dabei gilt es, sich von alten Konzepten des Sozialismus des 20. Jahrhunderts zu verabschieden, etwa vom Konzept der ´Revolution´ oder vom Konzept einer ´Diktatur des Proletariats´ (oder einer anderen Klasse). Ausgedient haben aber auch die Modelle der repräsentativen Demokratien des Westens, die immer mehr an Glaubwürdigkeit und Legitimation verlieren. ´Partizipative Demokratie´ und ´kommunitäre Kultur´ sind Schlüsselbegriffe in diesem Entwurf einer neuen Ordnung. An deren Ausgang steht nicht das Absolute eines ´Paradieses auf Erden´, sondern ´nur´ eine menschengerechtere Welt.

Produktinformationen

Titel: Das Vorhaben
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783858692597
ISBN: 978-3-85869-259-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Rotpunktverlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 202
Gewicht: 323g
Größe: H210mm x B134mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.01.2008
Jahr: 2008
Auflage: 1. Aufl. 26.08.2003

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen