Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Con Dao

  • Fester Einband
  • 170 Seiten
Georges Hausemer kennt den Gegenstand seiner 19 Erzählungen, die in Asien und Afrika, Südamerika und der Karibik, auf verstreuten ... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Georges Hausemer kennt den Gegenstand seiner 19 Erzählungen, die in Asien und Afrika, Südamerika und der Karibik, auf verstreuten Eilanden und manchmal auch in entlegenen Winkeln Europas angesiedelt sind. Seit vielen Jahren reist der Schriftsteller und Journalist um die Welt, von Land zu Land, von Kontinent zu Kontinent, stets auf der Suche nach der Realität jenseits der Fotomotive gefällig inszenierter Touristenziele. Dass sich hinter den aufgehübschten Fassaden nicht immer die hineinphantasierten Paradiese verbergen, dass die Begegnung mit dem Exotischen selten dem imaginierten Ideal entspricht; das sind Erfahrungen, die das Personal in Hausemers Erzählungen auf schmerzliche Weise machen muss. Es sind in der Fremde Gestrandete, die ihren Platz an den sich oft als feindselig entpuppenden Sehnsuchtsorten zu erkämpfen versuchen und dafür teuer bezahlen. Die ungeheure Verlorenheit dieser tragischen Helden, ihre Einsamkeit in einer als bedrohlich empfundenen Umgebung und die Vergeblichkeit des Versuchs, sich dennoch zu behaupten, schildern die ungemein dichten Erzählungen von Georges Hausemer mit beinahe körperlich spürbarer Intensität.

Autorentext

Georges Hausemer wurde 1957 in Differdingen geboren. Er lebt als Schriftsteller, Übersetzer und Zeichner in Esch/Alzette. Seine Reisereportagen erscheinen u. a. in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Neuen Zürcher Zeitung und im Berliner Tagesspiegel. 1988 nahm er am International Writing Program in Iowa City (USA) teil.
Neben Romanen, Erzählungen, Gedichten und einem Kinderbuch hat Georges Hausemer zahlreiche Reisebücher sowie das Nachschlagewerk Luxemburger Lexikon. Das Großherzogtum von A-Z (2006) veröffentlicht. Zuletzt erschienen Die heiligen Ratten von Deshnok. Eine indische Reise (2008), Die kochenden Kerle von der Muschelbucht. Lesereise Baskenland (2010) sowie der erotische Roman 80 D (2010).
www.georgeshausemer.com
http://hausemer.blogspot.com



Klappentext

Georges Hausemer kennt den Gegenstand seiner 19 Erzählungen, die in Asien und Afrika, Südamerika und der Karibik, auf verstreuten Eilanden und manchmal auch in entlegenen Winkeln Europas angesiedelt sind. Seit vielen Jahren reist der Schriftsteller und Journalist um die Welt, von Land zu Land, von Kontinent zu Kontinent, stets auf der Suche nach der Realität jenseits der Fotomotive gefällig inszenierter Touristenziele.Dass sich hinter den aufgehübschten Fassaden nicht immer die hineinphantasierten Paradiese verbergen, dass die Begegnung mit dem Exotischen selten dem imaginierten Ideal entspricht; das sind Erfahrungen, die das Personal in Hausemers Erzählungen auf schmerzliche Weise machen muss. Es sind in der Fremde Gestrandete, die ihren Platz an den sich oft als feindselig entpuppenden Sehnsuchtsorten zu erkämpfen versuchen und dafür teuer bezahlen. Die ungeheure Verlorenheit dieser tragischen Helden, ihre Einsamkeit in einer als bedrohlich empfundenen Umgebung und die Vergeblichkeit des Versuchs, sich dennoch zu behaupten, schildern die ungemein dichten Erzählungen von Georges Hausemer mit beinahe körperlich spürbarer Intensität



Leseprobe
Samstag. Schlimme Nacht. Donner, Blitz, Sintflutregen, orkanartiger Sturm. Totaler Stromausfall, mehrere Stunden. Das Meer tobte, fauchte wie ein verwundetes Tier. Zündete eine der Kerzen an, die in einem Schuhkarton unter dem Nachttisch liegen. Setzte sie auf den Wannenrand, ließ Wasser einlaufen. Stellte mir vor, in dieser Nacht zu sterben, nie gefunden zu werden. Am Morgen lag das Gerippe eines Fischerbootes im Sand, zerschellt an den mächtigen Betonklötzen, die den Ort und seine Bewohner vor dem Meer schützen sollten.

Produktinformationen

Titel: Con Dao
Untertitel: Erzählungen
Autor:
EAN: 9782879542423
ISBN: 978-2-87954-242-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Editions Guy Binsfeld
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 170
Gewicht: 341g
Größe: H216mm x B144mm x T23mm
Veröffentlichung: 01.05.2011
Jahr: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen