Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die kleine Fadette

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
George Sand (1804-1876) war eine französische Schriftstellerin und schrieb romantische, idealistische Romane, in denen sie für die... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

George Sand (1804-1876) war eine französische Schriftstellerin und schrieb romantische, idealistische Romane, in denen sie für die Emanzipation der Frau eintrat. Bekannt wurde sie vor Allem durch ihren unkonventionellen Lebensstil: mit ihren zahlreichen Liebschaften (u. A. mit Frédéric Chopin), ihrem betont männlichen Auftreten und ihren recht radikal sozialistischen und feministischen Ideen zählte sie im 19. Jahrhundert zu den berüchtigtsten Personen der Pariser Bohème. Der Roman, in dem sie Kindheitserlebnisse verwendet, erzählt die Geschichte der beiden Bauernsöhne Landry und Sylvinet Barbeau.

Autorentext
George Sand (1804-76), eigentlich Amantine-Aurore-Lucile Dupin, verheiratete Baronin Dudevant, zählt zu den großen Autorinnen der Weltliteratur. Die französische Schriftstellerin und frühe Kämpferin für die Rechte der Frau war Mitarbeiterin von 'Le Figaro' und verfasste zahlreiche Romane und Dramen. Sie war mit vielen Schriftstellern und Künstlern ihrer Zeit befreundet und hatte unter anderem Beziehungen mit Franz Liszt, Hector Berlioz, Honoré de Balzac und Frédéric Chopin. George Sands libertäres Auftreten, sie trug gerne Männerkleidung, und ihre Vorstellungen hinsichtlich der Rolle der Frau sorgten in der Pariser Gesellschaft für Skandale.

Klappentext

George Sand (1804-1876) war eine französische Schriftstellerin und schrieb romantische, idealistische Romane, in denen sie für die Emanzipation der Frau eintrat. Bekannt wurde sie vor Allem durch ihren unkonventionellen Lebensstil: mit ihren zahlreichen Liebschaften (u. A. mit Frdric Chopin), ihrem betont männlichen Auftreten und ihren recht radikal sozialistischen und feministischen Ideen zählte sie im 19. Jahrhundert zu den berüchtigtsten Personen der Pariser Bohme. Der Roman, in dem sie Kindheitserlebnisse verwendet, erzählt die Geschichte der beiden Bauernsöhne Landry und Sylvinet Barbeau.

Produktinformationen

Titel: Die kleine Fadette
Autor:
EAN: 9783958701977
ISBN: 978-3-95870-197-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: nexx verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 345g
Größe: H203mm x B134mm x T22mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck der Ausgabe von 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel