Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Flashman-Manuskripte 08. Flashman und der Chinesische Drache

  • Kartonierter Einband
  • 380 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Der inzwischen mit dem Viktoriakreuz ausgezeichnete Colonel Harry Flashman taucht in der britischen Kronkolonie Hongkong auf (1860... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der inzwischen mit dem Viktoriakreuz ausgezeichnete Colonel Harry Flashman taucht in der britischen Kronkolonie Hongkong auf (1860). Was zunächst wie ein "kleiner Nebenverdienst" vor seiner Heimreise aussieht eine Schiffsladung Opium in chinesisches Hoheitsgebiet schmuggeln entwickelt sich unversehens zu einem atemlosen Abenteuer: In China herrscht Bürgerkrieg, die Tapings erheben sich gegen die dekadente Herrschaft des Mandschu-Kaisers in Peking. Die Großmächte England und Frankreich versuchen ihre Interessen zu wahren; der ewige Zauderer und Hasenfuß aus Passion Flashman natürlich mitten drin. Auch für diesen Band, der von vielen Flashman-Fans als einer der besten der Reihe angesehen wird, gilt: Lesen bildet. Vom Opiumschmuggel bis zum Niederbrennen des Sommer-Palastes in Peking ist Flashman der Zeuge der historischen Ereignisse.

Autorentext

George MacDonald Fraser wurde vor allem berühmt durch die Serie historischer Romane, den Flashman Manuskripten, deren 11 Bände von 1969 bis 2005 erschienen. Dabei handelt es sich um die fiktiven Memoiren von Sir Harry Flashman, einem hoch dekorierten britischen Offizier im Ruhestand, der auf seine Abenteuer zwischen 1840 und 1890 zurückblickt, die ihn unter anderem mit Bismarck, General Custer, Lola Montez und vielen anderen zusammengeführt hatte. Geboren wurde Fraser 1925, wurde Soldat und kämpfte in Burma. Danach wurde er Journalist, später Schriftsteller und Drehbuchautor (unter anderen "Die drei Musketiere" und den James-Bond-Film "Octopussy") in Großbritannien und Kanada. Er starb 2008.



Klappentext

Der inzwischen mit dem Viktoriakreuz ausgezeichnete Oberst Harry Flashman taucht in der britischen Kronkolonie Hongkong auf. Was zunächst wie ein kleiner Nebenverdienst vor seiner Heimreise aussieht - eine Schiffsladung Opium in chinesisches Hoheitsgebiet schmuggeln - entwickelt sich unversehens zu einem atemlosen Abenteuer: In China herrscht Bürgerkrieg, die Sekte der Taipings erhebt sich gegen die dekadente Herrschaft des Kaisers in Peking. Schließlich greifen die Großmächte England und Frankreich in den Krieg militärisch ein; der ewige Zauderer und Hasenfuß aus Passion Flashman natürlich mitten drin. Am Ende erleben wir ihn als Sklaven und Bettgespielen der allmächtigen Konkubine des dahinsiechenden Mandschu-Kaisers und als Augenzeuge der Brandschatzung des riesigen Sommerpalastes bei Peking durch die alliierten Truppen.



Leseprobe
Flashman war bei der Niederlage der Briten am Chaiber-Pass (zwischen Afghanistan und Indien, heute Pakistan) mit dabei, er ritt vorne mit beim berühmten Angriff der Leichten Brigade im Krim-Krieg, er war der einzige weiße Mann, der bei der letzten Schlacht am Little Bighorn von General Custer überlebte, er war Sklavenhändler, wurde selbst Sklave und kämpfte auf beiden Seiten des Amerikanischen Bürgerkrieges, um nur einige historische Ereignisse, die seinen Lebensweg kreuzten, zu nennen. Auf seinem Weg gelang es ihm trotz einer gewissen Feigheit durch Glück und Betrug nicht nur, hohe Ehren und Auszeichnungen zu erreichen, sondern auch mit jedem halbwegs willigen Weibsstück , ob Monarchin oder Sklavin, ein Techtelmechtel zu beginnen. Selten sind die großen Akteure eines Zeitalters, ihre Statussymbole und die militärische Führung inklusive Rassismus und Militarismus derart spannend, zynisch und humorvoll demoliert worden.

Produktinformationen

Titel: Die Flashman-Manuskripte 08. Flashman und der Chinesische Drache
Untertitel: Die Flashman-Manuskripte 8 - Flashman in Hongkong und beim Taipeng-Aufstand in China 1860
Editor:
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783942270984
ISBN: 978-3-942270-98-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kübler Verlag GmbH
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 380
Gewicht: 509g
Größe: H208mm x B134mm x T40mm
Veröffentlichung: 22.09.2014
Jahr: 2014
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel