Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Keplersche Vermutung

  • Fester Einband
  • 325 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Sir Walter Raleigh wollte wissen, wie Kanonenkugeln in einem Schiff am dichtesten gestapelt werden können. Der Astronom Johannes K... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Sir Walter Raleigh wollte wissen, wie Kanonenkugeln in einem Schiff am dichtesten gestapelt werden können. Der Astronom Johannes Kepler lieferte im Jahr 1611 die Antwort: genau so, wie Gemüsehändler ihre Orangen und Tomaten aufstapeln. Noch war dies lediglich eine Vermutung - erst 1998 gelang dem amerikanischen Mathematiker Thomas Hales mit Hilfe von Computern der mathematische Beweis. Einer der besten Autoren für populärwissenschaftliche Mathematik beschreibt auf faszinierende Art und Weise ein berühmtes mathematisches Problem und dessen Lösung.

Autorentext
Dr. George G. Szpiro, geboren 1950 in Wien, studierte Mathematik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich, Betriebswirtschaft an der Stanford University (USA) und wurde 1984 an der Hebräischen Universität Jerusalem (Israel) in Mathematischer Ökonomie promoviert. Er forschte an der Hebräischen Universität Jerusalem, an der University of Pennsylvania (USA) und an der Universität Zürich (Schweiz). Zusätzlich war er als Management-Berater für McKinsey & Co. in Zürich, München und London tätig. Er ist Autor zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften für Mathematik, Physik und Wirtschaft. Für die «Neue Zürcher Zeitung ist Szpiro seit 1986 als Israel-Korrespondent und seit 1997 als Journalist für das Ressort Wissenschaft und Technik tätig. George Szpiro erhielt 2006 den Medienpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung für die Popularisierung der Mathematik. Er lebt und arbeitet in Jerusalem. (s. http://www.nzz-libro.ch/de/buch.php?shop=1&IDath=258&up_oberKatNr=39&up_katNr=39&up_oberArtikelNr=567&asearch=2)

Zusammenfassung
Aus den Rezensionen: "... hier geht es nicht nur um Mathematik sondern auch um viele interessante Personen und Geschichten. Ein lohnender Stoff, der bei Szpiro meist locker daherkommt. ... viele Literaturhinweise sowie ein gut strukturiertes Namens- und Sachverzeichnis. ... Szpiro geht das Thema historisch und 'dimensional' an. ... George Szpiro ist es in seinem Buch gelungen, das komplexe Thema klar, kompetent und umfassend zu behandeln ..." (Dr. Wolfgang Steinicke, in: spektrumdirekt www.wissenschaft-online.de, 19/May/2011) "... Die unterliegende Mathematik wird anschaulich presentiert und damit auch für den Laien verständlich; wer an der ein oder anderen Stelle mehr wissen will, der wird in den eben falls exzellent geschriebenen und allgemein verständlichen Anhängen bestens bedient. ... Geschickt eingebettete Exkurse informieren den Leser über allgemeinere Themen ... Szpiros Buch nur als eines der bestgelungenen Werke der populärwissenschaftlichen Mathematik loben, das anhand der Geschichte der Keplerschen Vermutung auch dem interessieren Laien einen Einblick in die wunderschöne Welt mathematischen Denkens und Strebens bietet ..." (in: Mathematische Semesterberichte, 2012, Issue 1)

Inhalt
Vorwort zur deutschen Übersetzung.- Vorwort zur amerikanischen Ausgabe.- 1 Kanonenkugeln und Melonen.- 2 Das Puzzle der Dutzend Kugeln.- 3 Hydranten und Fußballspieler.- 4 Die zwei Versuche von Thue und Fejes Tóths Leistung.- 5 Dreizehn (Kugeln) sind eine zuviel.- 6 Netze und Knoten.- 7 Verdrehte Schachteln.- 8 Dieser Kongreß tanzt nicht.- 9 Der Wettlauf um die (kleinste) obere Schranke.- 10 Rechte Winkel für runde Räume.- 11 Wackelkugeln und Hybridsterne.- 12 Simplex, Cplex und Symbolische Mathematik.- 13 Aber ist das wirklich ein Beweis?- 14 Nochmals Bienenwaben.- 15 Dieses ist kein Epilogue.- Anhänge.- Literaturverzeichnis.- Namensverzeichnis.- Sachverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Die Keplersche Vermutung
Untertitel: Wie Mathematiker ein 400 Jahre altes Rätsel lösten
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783642127403
ISBN: 978-3-642-12740-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer
Genre: Arithmetik & Algebra
Anzahl Seiten: 325
Gewicht: 672g
Größe: H235mm x B155mm x T24mm
Jahr: 2011
Land: DE