Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Abgrund des Wahnsinns
George E. Atwood

George E. Atwood gelingt es auf eindrückliche Weise, das menschlich verursachte Leiden anderer zu illustrieren und dabei sei... Weiterlesen
Kartonierter Einband, 211 Seiten  Weitere Informationen
20%
38.50 CHF 30.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

George E. Atwood gelingt es auf eindrückliche Weise, das menschlich verursachte Leiden anderer zu illustrieren und dabei seine eigene Vulnerabilität nicht zu verbergen. Dabei nimmt er eine respektvolle, phänomenologisch orientierte Haltung ein, die die Einbettung von seelischem Leiden innerhalb menschlicher Erfahrungen beschreibt. Selten findet man eine so offene Darstellung eines Psychotherapeuten, der sowohl aus seinem eigenen Misslingen als auch dem Misslingen anderer Fachleute lernt. Anhand zahlreicher klinischer Fälle beschreibt Atwood, wie er einen Zugang zum psychischen Erleben seiner PatientInnen gewinnt. Dabei spart er auch die Fälle nicht aus, die zu den schweren seelischen Störungen gerechnet werden, etwa Selbstverletzung, Traumatisierung, multiple Persönlichkeitsstörung und Schizophrenie. In diesem Zusammenhang beschäftigt er sich mit dem Wahn sowie der Bedeutung und psychotherapeutischen Nutzung von Träumen. Abschließend behandelt er die Frage, wie die Entwicklung großer philosophischer Ideen in die Lebensgeschichten Kierkegaards, Nietzsches, Wittgensteins und Heideggers eingebettet ist.



Inhalt

Vorwort zur Entstehung der deutschen Ausgabe
Danksagung
Prolog

1 Psychotherapie ist eine Humanwissenschaft
Der Fall Grace
Reflektionen zu dem Fall Grace
»Sogenannte« Schizophrenie: Der Fall Anna
Psychotherapie als Humanwissenschaft
Die Zukunft der Psychotherapie
»Sogenannte« bipolare Störung
Der Fall Thomas
Der Fall Mary
Der Platz des Therapeuten

2 Erkundung des Abgrunds des Wahnsinns
Das Mädchen mit den vier imaginären Kindern in ihrem Schlafzimmer
In den Abgrund
Die menschlichen Ursachen fu r Wahnsinn

3 Philosophie und Psychotherapie
Metaphysik: Die Natur des Realen
Ethik: Die Frage nach dem Guten
Erkenntnistheorie: Die Dunkelheit des Unwissens
Ästhetik: Die Frage nach dem Schönen

4 Träume und Wahn
Der Mann, dessen Kopf von Walt Disney zerdru ckt wurde
Die elektrische Hinrichtung eines kleinen Mädchens
Träume und Wahnideen

5 Das Unerträgliche und das Unsagbare
Trauma und Dissoziation
Die Herausforderung beim Verstehen extremer Traumata
Der Fall Jeanne

6 Die Tragödie der Selbstzerstörung
Der Griff nach Macht in der Höhle der Verzweiflung
Der Fall David
Der Fall Larry
Die Mu tter der Verschwundenen
Der todernste Patient
Ein scheinbares Paradox

7 Die Dunkle Sonne der Melancholie
Der menschliche Ursprung der Depression

8 Was ist ein Geist?
Die Geister der Toten
Geister und Kreativität

9 Wahnsinn und Genie postcartesianischer Philosophie
Ein ferner Spiegel
Søren Kierkegaard
Friedrich Nietzsche
Ludwig Wittgenstein
Martin Heidegger

Literatur

Produktinformationen

Titel: Der Abgrund des Wahnsinns
Untertitel: Psychoanalytische Erkundungen von Erfahrungen seelischer Zerstörung
Übersetzer: Nicola Sahhar
Autor: George E. Atwood
EAN: 9783837925012
ISBN: 978-3-8379-2501-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Psychosozial Verlag GbR
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 211
Gewicht: 324g
Größe: H213mm x B152mm x T20mm
Veröffentlichung: 23.05.2017
Jahr: 2017

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen