Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

I Ging- Das Buch der Wandlungen
Georg Zimmermann

Das I Ging bezeichnet man am besten als "Weisheits-" und "Lebensbuch". Es ist keine Philosophie, keine Ethik, keine Kosmologie, ke... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 400 Seiten  Weitere Informationen
20%
28.90 CHF 23.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Das I Ging bezeichnet man am besten als "Weisheits-" und "Lebensbuch". Es ist keine Philosophie, keine Ethik, keine Kosmologie, kein religiöser Offenbarungstext. Herkunft und Autor des Buches sind unbekannt (etwa 400 - 200 v. Chr.). Als einzigartiger "Wegweiser" hat das Buch die Geschichte Chinas begleitet, die größten Geister des Volkes zu tiefen Gedanken und zu philosophischen Systemen angeregt. Georg Zimmermann legt eine Neuübersetzung und Kommentierung des I Ging vor. Die erste Übersetzung des Buches ist die von Richard Wilhelm von 1924. Bei den zahlreichen I-Ging-Büchern, die seit den 1980, -90er Jahren erschienen sind, handelt es sich um rezeptbuchartige Lebensberater. Die Neuübersetzung des I Ging versucht wie die Wilhelmsche dem I Ging als Lebens- und Weisheitsbuch gerecht zu werden. Sie unterscheidet sich durch folgende Punkte: - Die veraltete Sprache Wilhelms wird in eine flüssige Gegenwartssprache gebracht. - Die patriarchalischen Züge, die sich bei Wilhelm finden und die das I Ging partiell entstellten, sind entfernt. - Die Textgrundlagen der Übersetzung sind verbessert. - Daneben sind umfangreich berücksichtigte Sekundärliteratur chinesischer und japanischer wie westlicher Herkunft neben jahrelangen praktischen Erfahrungen in die Kommentierung eingeflossen.

Autorentext
Georg Zimmermann, geboren 1946 in Basel, studierte Sinologie, Japanologie und Philosophie an der Universität Zürich. Seit über 30 Jahren begleitet ihn das I Ging, das er anhand der Quellen erforscht und in Kursen lehrt.

Klappentext

Das I Ging bezeichnet man am besten als îWeisheits- und Lebensbuch©. Es ist keine Philosophie, keine Ethik, keine Kosmologie, kein religi?ser Offenbarungstext. Herkunft und Autor des Buches sind unbekannt (etwa 400?200 v. Chr.). Als einzigartiger îWegweiser© hat das Buch die Geschichte Chinas begleitet, die gr? ten Geister des Volkes zu tiefen Gedanken und zu philosophischen Systemen angeregt. Georg Zimmermann legt eine Neu bersetzung und Kommentierung des I Ging vor. Die erste ?bersetzung des Buches ist die von Richard Wilhelm von 1924. Bei den zahlreichen I-Ging-B chern, die seit den 1980, -90er Jahren erschienen sind, handelt es sich um rezeptbuchartige Lebensberater. Die Neu bersetzung des I Ging versucht wie die Wilhelmsche dem I Ging als Lebens- und Weisheitsbuch gerecht zu werden. Sie unterscheidet sich durch folgende Punkte: - Die veraltete Sprache Wilhelms wird in eine fl ssige Gegenwartssprache gebracht. - Die patriarchalischen Z ge, die sich bei Wilhelm finden und die das I Ging partiell entstellten, sind entfernt. - Die Textgrundlagen der ?bersetzung sind verbessert. - Daneben sind umfangreich ber cksichtigte Sekund?rliteratur chinesischer und japanischer wie westlicher Herkunft neben jahrelangen praktischen Erfahrungen in die Kommentierung eingeflossen.



Zusammenfassung
Das I Ging bezeichnet man am besten als "Weisheits- und Lebensbuch". Es ist keine Philosophie, keine Ethik, keine Kosmologie, kein religiöser Offenbarungstext. Herkunft und Autor des Buches sind unbekannt (etwa 400.200 v. Chr.). Als einzigartiger "Wegweiser" hat das Buch die Geschichte Chinas begleitet, die gr? ten Geister des Volkes zu tiefen Gedanken und zu philosophischen Systemen angeregt. Georg Zimmermann legt eine Neuübersetzung und Kommentierung des I Ging vor. Die erste Übersetzung des Buches ist die von Richard Wilhelm von 1924. Bei den zahlreichen I-Ging-Büchern, die seit den 1980, -90er Jahren erschienen sind, handelt es sich um rezeptbuchartige Lebensberater. Die Neuübersetzung des I Ging versucht wie die Wilhelmsche dem I Ging als Lebens- und Weisheitsbuch gerecht zu werden. Sie unterscheidet sich durch folgende Punkte: - Die veraltete Sprache Wilhelms wird in eine flüssige Gegenwartssprache gebracht. - Die patriarchalischen Züge, die sich bei Wilhelm finden und die das I Ging partiell entstellten, sind entfernt. - Die Textgrundlagen der Übersetzung sind verbessert. - Daneben sind umfangreich berücksichtigte Sekundärliteratur chinesischer und japanischer wie westlicher Herkunft neben jahrelangen praktischen Erfahrungen in die Kommentierung eingeflossen.

Produktinformationen

Titel: I Ging- Das Buch der Wandlungen
Autor: Georg Zimmermann
EAN: 9783843602617
ISBN: 978-3-8436-0261-7
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Patmos
Genre: Philosophie & Religion
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 593g
Größe: H223mm x B141mm x T35mm
Jahr: 2012
Auflage: 2. A.
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen