Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Georg Winter - Pionier der umweltbewussten Unternehmungsführung

46 Autorinnen und Autoren sind mit 51 Beiträgen in dieser Schrift versammelt. Nach den Grußworten prominenter Weggef&a... Weiterlesen
Fester Einband, 638 Seiten  Weitere Informationen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Klappentext

46 Autorinnen und Autoren sind mit 51 Beiträgen in dieser Schrift versammelt. Nach den Grußworten prominenter Weggefährten und Mitstreiter sowie einer kurzen Einführung des Herausgebers widmet sich der erste Teil der Schrift "Person und Lebenswerk" in 12 Beiträgen der höchst facettenreichen Persönlichkeit und den nicht minder vielfältigen Lebensaktivitäten des Jubilars. Der zweite Schriftteil gilt mit dem Winter-Modell, als dem weltweit ersten "Integrierten System Umweltorientierter Unternehmensführung", der zentralen Lebensleistung Georg Winters. 14 Beiträge befassen sich mit "Aspekten, Bausteinen und Perspektiven" dieses globalen Pioniermodells für nachhaltiges Wirtschaften. Der dritte und letzte Teil "Unternehmerisches Handeln in Verantwortung für Gesellschaft und Natur" würdigt in 12 Beiträgen Lebensleistungen und Lebensanliegen des Jubilars. Die Organisationen B.A.U.M. und INEM, das "Haus der Zukunft", die Eigenrechte der Natur, Biokratie u. a. m. sind hierbei Stichworte. Zwei ausgesuchte Geburtstagspräsente in Bild und Wort sowie ein Abschnitt "Wiedergelesen" schließen - neben den in einer Festschrift üblichen Verzeichnissen - den Band ab.



Inhalt

Grußworte von - Klaus Töpfer, Bundesumweltminister a.D. - Norbert Röttgen, Bundesumweltminister - Andreas Troge, Präsident des Umweltbundesamtes a.D. - Jochen Flasbarth, Präsident des Umweltbundesamtes - Hubert Weinzierl, Kuratoriumsvorsitzender der Bundesstiftung Umwelt - Angelika Zahrnt, Vorsitzende des BUND a.D. - Lutz Wicke, Umwelt-Staatssekretär a.D. - Berndt Heydemann, Staatsminister a.D. - Alexander Porschke, Senator a.D. - Michael Otto, Aufsichtsratsvorsitzender Otto Group - Ernst Ulrich von Weizsäcker, Präsident des Wuppertal Instituts a.D. Kurze Einführung in die Teile und Beiträge der Schrift Teil I: Person und Lebenswerk Gesa Heinrich Georg Winter - Biographische Streiflichter auf den Unternehmer und Umweltpionier Maximilian Gege "Grüner im blauen Anzug" Gesa Heinrich und Peter C. Mohr Georg Winter als Jurist und Initiator in ethisch-rechtlichen Belangen von Gesellschaft und Natur Peter C. Mohr Georg Winter - Ein schöpferischer Mensch Gesa Heinrich und Marion Lührs Georg Winter als musischer Mensch Gergely Tóth Dr. Frühling Anke Bütow Elegie für Georg Winter Eberhard Seidel Georg Winter als Lyriker Renate Kirchhof-Stahlmann Georg Winter als Zeichner Susanne Jorzick Sprechsport macht Schule. Ein Essay über eine Idee der Erziehung zum lust- und klangvollen Sprechen Dagmar Puchalla Zungenbrechersprecherbesprechung. Zum sprechsportlichen Einsatz sprechwissenschaftlicher Erkenntnisse und sprecherzieherischer Erfahrungswerte an einem für sich sprechenden Frühlingstag Volker Stahlmann Künstlerische Menschen als Unternehmer. Hommage an Georg Winter Teil II: Das "Integrierte System der Umweltorientierten Unternehmensführung" (Winter-Modell) - Aspekte, Bausteine, Perspektiven - Reinhard Pfriem Pioniere braucht das Land Hans-Ulrich Zabel Aktualität des Winter-Modells für das betriebliche Nachhaltigkeitsmanagement im Kontext des Klimawandels Jürgen Freimann Es geht (nicht) anders. Für eine reflektierte ethische Fundierung unternehmerischen Handelns Georg Müller-Christ Der Nachhaltigkeitscheck: Einstieg in ein systematisches Nachhaltigkeitsmanagement Heribert Meffert und Jan Hensmann Umweltorientierte Unternehmensführung im Wandel. Beiträge des Umweltmanagements zur nachhaltigen Entwicklung Stefan Schaltegger und Erik G. Hansen Vom integrierten Umwelt- zum heutigen Nachhaltigkeitsmanagement. Eine Fallstudie aus der Telekommunikationsbranche im Lichte des Winter-Modells Detlef Glücklich Ökologisches Bauen - die Grundlage für erfolgreiches Leben in der Stadt. Ein Weg zur praktischen Umsetzung Thomas Göllinger Städtebaukunst und ökologische Stadtentwicklung. Zur kulturellen Passung der zukunftsfähigen Stadt Michael von Hauff Klimawandel und Klimaschutzpolitik - Die ökonomischen Implikationen Dieter J. Pommerening Klimawandel - Wir könnten "grüner" denken und handeln Eberhard K. Seifert Normungs- und biopolitische Implikationen des Winter-Modells Björn Paech und Niko Paech Industrielle Spezialisierung, Entgrenzung und Postwachstumsökonomie Gerhard Scherhorn Unternehmensziele in der Postwachstumsgesellschaft Eberhard Seidel Brundtland-Triade und Winter-Modell. Mit welcher Rahmenordnung korrespondiert die "Stufe fünf" umweltorientierter Unternehmensführung nach Winter? Teil III: Unternehmerisches Handeln in Verantwortung für Gesellschaft und Natur Maximilian Gege Zur Geschichte von B.A.U.M. Ludwig Karg INEM - ein Verband mit einer Geschichte. Vom umweltgerechten Wirtschaften in einem Hamburger Unternehmen zu einem weltweiten Netzwerk Olavi Tammemäe INEM goes East. How INEM came to the Baltic Sea Countries Mathias Gelber INEM - reaching out to Asia. A green change agent spreads the Winter story Gergely Tóth Hamburg - Budapest. How a young man brought the Winter model to the new European member states Klaus Michael Meyer-Abich Wie passt die Wirtschaft in die Natur? Plädoyer für Rechte der natürlichen Mitwelt Ulrich Ramsauer Eigenrechte der Natur - Verwaltungsrechtliche Überlegungen Lutz Wicke Georg Winter - Frieden mit der Natur durch eine "Rechte der Natur"-Erklärung der Vereinten Nationen nach dem Vorbild der UN Menschenrechtsdeklaration Jörg Leimbacher "dass es dene besser geit wos weniger guet geit" Eberhard Seidel und Eberhard K. Seifert "Biokratie" - Weiterentwicklung politischer Willensbildung Andreas Brandt Die ökologische Landwirtschaft oder: Georg Winter's "second life" Angelika Marsch Der Weg zum HAUS DER ZUKUNFT Ausgesuchte Geburtstagspräsente in Bild und Wort Renate Kirchhof-Stahlmann und Volker Stahlmann "Hamburg - Eine Impression" Berndt Heydemann Typen der Biodiversität - die "Diversität der Biodiversität" an drei Beispielen Wiedergelesen 1 - Georg Winter: Zum Wandbild in der Eingangshalle des Hauses der Zukunft 2 - Georg Winter: Das Faultier oder die Geschichte zur hakenförmigen Kralle 3 - Benno von Wiese: Ironische Vertauschung von Trödel und absolutem Wert 4 - Eberhard Seidel: Versuch über Georg Winters "Fensterputzer" (Auszug) 5 - Hans-Heinrich Hatlapa: Dem Gründer und geistigen Vater der Umweltinitiative der Wirtschaft B.A.U.M., Dr. Georg Winter 6 - Volker Stahlmann und Renate Kirchhof-Stahlmann: Gratulation zum 60. Geburtstag (Auszug) 7 - Angela Merkel: Nichts Großes ist je ohne Begeisterung geschaffen worden - Gratulation zum 60. Geburtstag 8 - Loki Schmidt: Zum 60. Geburtstag von Georg Winter: Gratulation und Erinnerung 9 - Helmut Schmidt: Bemerkung zu Georg Winter 10 - Georg Winter: "Zukunft geben? Was lohnt den Einsatz aller umweltbewussten Bürger?" Verzeichnisse Auszug aus dem Schriftenverzeichnis von Georg Winter Auszug aus dem Vortragsverzeichnis von Georg Winter Liste der Auszeichnungen, Ehrungen und Preise von Georg Winter Literatur zu Georg Winter und seiner Arbeit

Produktinformationen

Titel: Georg Winter - Pionier der umweltbewussten Unternehmungsführung
Untertitel: Festschrift für Georg Winter zum 70. Geburtstag
Editor: Eberhard Seidel
EAN: 9783895188800
ISBN: 978-3-89518-880-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Metropolis
Genre: Wirtschaft
Anzahl Seiten: 638
Gewicht: g
Größe: H225mm x B148mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen