Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wege der Konsolidierung

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Konsolidierung von Staatsfinanzen ist eine schwierige Aufgabe. Aus Angst vor Abstrafung an... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Konsolidierung von Staatsfinanzen ist eine schwierige Aufgabe. Aus Angst vor Abstrafung an der Wahlurne und negativen Effekten auf die Konjunktur zögern Politiker, Staatshaushalte über die Kürzung von Ausgaben oder die Erhöhung von Steuern zu konsolidieren. Georg Wenzelburger zeigt anhand von drei Länderbeispielen, wie Budgetkonsolidierungen gelingen. So implementierten die Regierungen von Schweden, Kanada und Österreich während der 90er Jahre umfangreiche Konsolidierungspakete. Die qualitative und quantitative Analyse macht deutlich: Ausgabekürzungen und Einnahmeerhöhungen gepaart mit institutionellen Reformen sind ein vielversprechender Weg, um eine Budgetsanierung durchzusetzen. Der Verfasser zeigt zudem, dass politische und ökonomische Faktoren erklären, mit welchen konkreten Maßnahmen die Regierungen ihren Staatshaushalt sanierten. "Wege der Konsolidierung" ist ein Buch für Praktiker, die nach internationalen Musterbeispielen für eine erfolgreiche Haushaltskonsolidierung suchen. Und es richtet sich an Studenten der Politischen Wissenschaft, indem es Theorien der Policy-Forschung und der Volkswirtschaftslehre auf ein aktuelles Politikfeld anwendet.

Autorentext

Dipl. Journalist, Studium der Diplom-Journalistik an der LMU München; Ausbildung zum Redakteur an der Deutschen Journalistenschule (DJS). Seit April 2007 Doktorand des interdisziplinären Promotionskollegs "Reformen von Steuer - und Sozialsystemen" an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Konsolidierung von Staatsfinanzen ist eine schwierige Aufgabe. Aus Angst vor Abstrafung an der Wahlurne und negativen Effekten auf die Konjunktur zögern Politiker, Staatshaushalte über die Kürzung von Ausgaben oder die Erhöhung von Steuern zu konsolidieren. Georg Wenzelburger zeigt anhand von drei Länderbeispielen, wie Budgetkonsolidierungen gelingen. So implementierten die Regierungen von Schweden, Kanada und Österreich während der 90er Jahre umfangreiche Konsolidierungspakete. Die qualitative und quantitative Analyse macht deutlich: Ausgabekürzungen und Einnahmeerhöhungen gepaart mit institutionellen Reformen sind ein vielversprechender Weg, um eine Budgetsanierung durchzusetzen. Der Verfasser zeigt zudem, dass politische und ökonomische Faktoren erklären, mit welchen konkreten Maßnahmen die Regierungen ihren Staatshaushalt sanierten. "Wege der Konsolidierung" ist ein Buch für Praktiker, die nach internationalen Musterbeispielen für eine erfolgreiche Haushaltskonsolidierung suchen. Und es richtet sich an Studenten der Politischen Wissenschaft, indem es Theorien der Policy-Forschung und der Volkswirtschaftslehre auf ein aktuelles Politikfeld anwendet.

Produktinformationen

Titel: Wege der Konsolidierung
Untertitel: Die Haushaltssanierungen von Schweden, Kanada und Österreich im Vergleich
Autor:
EAN: 9783639440027
ISBN: 978-3-639-44002-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 219g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel