Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unterrichtsentwicklung

  • Fester Einband
  • 688 Seiten
Die Pisa-Studien der OECD haben gezeigt, dass Schüler aus Deutschland im internationalen Vergleich in zentralen Basiskompetenzen u... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Pisa-Studien der OECD haben gezeigt, dass Schüler aus Deutschland im internationalen Vergleich in zentralen Basiskompetenzen unter der Spitzengruppe liegen. Ergänzende Untersuchungen zum Berufsschul- und Hochschulbereich weisen darauf hin, dass dort "träges Wissen" vermittelt wird. Handlungsorientierter Unterricht kann träges Wissen vermeiden helfen, weil für Schüler neben der problembezogenen Wissensverknüpfung die arbeitsprozessuale Wissensanwendung im Mittelpunkt steht. Empirische Ergebnisse aus der psychologischen Lernforschung und der pädagogischen Diagnostik unterstützen diesen Unterrichtsansatz. Durch eine entsprechende Unterrichtsentwicklung lässt sich das Berufsbildungssystem weiter verbessern. Georg von Schorlemer ist studierter Wirtschaftspädagoge (Dipl.-Hdl.), Betriebswirt (Dipl.-Kfm.) und promovierter Wirtschaftswissenschaftler (Dr. rer.pol.). Er unterrichtet seit 1992.

Autorentext

Georg von Schorlemer (geb. 1964) studierte zunächst in Frankreich und Spanien. Anschliessend Studium der Betriebswirtschaftslehre(Management, Bankbetriebslehre und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre) und 1992 Examen zum Dipl.-Kfm. Ab 2001 berufsbegleitendes Zweitstudium der Wirtschaftspädagogik: Abschluss zum Dipl.-Hdl. Seit 1992 ist er Management-Trainer und seit 1993 Unternehmensberater. Seit 1998 als Geschäftsführer und seit Anfang 2001 als Senior Management Consultant tätig. Veröffentlichungen in renommierten Fachverlagen.



Klappentext

Die Pisa-Studien der OECD haben gezeigt, dass Schüler aus Deutschland im internationalen Vergleich in zentralen Basiskompetenzen unter der Spitzengruppe liegen. Ergänzende Untersuchungen zum Berufsschul- und Hochschulbereich weisen darauf hin, dass dort "träges Wissen" vermittelt wird. Handlungsorientierter Unterricht kann träges Wissen vermeiden helfen, weil für Schüler neben der problembezogenen Wissensverknüpfung die arbeitsprozessuale Wissensanwendung im Mittelpunkt steht. Empirische Ergebnisse aus der psychologischen Lernforschung und der pädagogischen Diagnostik unterstützen diesen Unterrichtsansatz. Durch eine entsprechende Unterrichtsentwicklung lässt sich das Berufsbildungssystem weiter verbessern. Georg von Schorlemer ist studierter Wirtschaftspädagoge (Dipl.-Hdl.), Betriebswirt (Dipl.-Kfm.) und promovierter Wirtschaftswissenschaftler (Dr. rer.pol.). Er unterrichtet seit 1992.

Produktinformationen

Titel: Unterrichtsentwicklung
Untertitel: Ergebnisse der empirischen Bildungsforschung
Autor:
EAN: 9783837001204
ISBN: 978-3-8370-0120-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 688
Gewicht: 1312g
Größe: H220mm x B170mm x T46mm
Jahr: 2012
Auflage: 4. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen