Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Familienklima und Erziehungsstil bei psychotischen Jugendlichen

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
Die Leitfrage dieser Hypothesen generierenden Pilotstudie war: "Mit welchen Patienten- und Elternvariablen sind Familienklima und ... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Leitfrage dieser Hypothesen generierenden Pilotstudie war: "Mit welchen Patienten- und Elternvariablen sind Familienklima und Erziehungsstil bei ersterkrankten schizophrenen Adoleszenten assoziiert." Untersuchungen an erwachsenen schizophrenen Patienten belegen, dass ein ungünstiges Familienklima mit einer höheren Rezidivrate assoziiert ist. Es wurde ein exploratives Design als Querschnittsstudie gewählt und an 31 Patienten und Eltern durchgeführt. Die Patienten wurden umfangreich charakterisiert, u.a. hinsichtlich Familienklima (Expressed Emotion), empfundener Kritik und Erziehungsstil. Die Ergebnisse unterstützen die Annahme, dass emotionale Überinvolviertheit eher als angemessene Reaktion zu betrachten ist. Hohe empfundene Kritik war mit einem geringeren Funktionsniveau und geringerer Lebensqualität der Jugendlichen assoziiert. Geringere Unterstützung und Akzeptanz sowie höhere Belastung der Eltern fand sich in Familien mit hoher empfundener Kritik und ungünstigem Familienklima. Deutliche Zusammenhänge fanden sich zwischen Erziehungsstil und Krankheitskonzept. Die Ergebnisse werden im Kontext der aktuellen Literatur diskutiert.

Autorentext

Studium der Medizin in Hamburg und Aachen, Examen in 2007. Seit 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie- und psychotherapie der Universitätsklinik Aachen. Schwerpunnkt: Neurobiologie bei psychiatrischen Erkrankungen. Promotion in 2009.

Produktinformationen

Titel: Familienklima und Erziehungsstil bei psychotischen Jugendlichen
Untertitel: Korrelate von Familienklima und Erziehungsstil in Familien von Adoleszenten mit schizophreniformer Ersterkrankung
Autor:
EAN: 9783838117539
ISBN: 978-3-8381-1753-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 171g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen