Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kritik der Leute

  • Kartonierter Einband
  • 137 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Wie steht es um die Intellektualität?Der intellektuelle Anspruch auf Gesellschaftsgestaltung ist in der Katastrophe des Stalinismu... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Wie steht es um die Intellektualität?

Der intellektuelle Anspruch auf Gesellschaftsgestaltung ist in der Katastrophe des Stalinismus untergegangen. Intellektuelle Kritik verliert ihre Exklusivität und wird von der Kritik der Leute absorbiert. Das ist die Konsequenz des Strukturwandels der Weltbilder, ablesbar an der stürmischen Durchsetzung der Moderne in Wien. Heute steht das bessere Wissen von Intellektuellen und Experten ratlos vor aggressivem Einfachdenken, das ihm die Anerkennung verweigert. Die Soziologie kann ihren gesellschaftskritischen Anspruch nur einlösen, wenn sie sich auf die Kritik der Leute einstellt - auch wenn's weh tut.

Autorentext

Georg Vobruba, Jg. 1948, Dr. jur., ist Professor für Soziologie an der Universität Leipzig.

Produktinformationen

Titel: Die Kritik der Leute
Untertitel: Einfachdenken gegen besseres Wissen
Autor:
EAN: 9783779960379
ISBN: 978-3-7799-6037-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 137
Gewicht: 178g
Größe: H205mm x B126mm x T22mm
Veröffentlichung: 14.01.2019
Jahr: 2019
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen