Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Über die Interpolation im angelsächsischen Gedichte Daniel

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Als ein Beispiel der christlichen Dichtung in der altenglischen Literatur hat sich Georg Steiner das Gedicht Daniel vorgenommen. S... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Als ein Beispiel der christlichen Dichtung in der altenglischen Literatur hat sich Georg Steiner das Gedicht Daniel vorgenommen. Steiner zeigt die Abweichungen zu einer reinen Bibelübertragung auf und erläutert die poetischen Elemente in der Darstellung. Auf diese Weise gelingt es Steiner, anhand des von ihm gewählten Beispieltextes, dem Leser wesentliche Merkmale dieser Literaturgattung zu verdeutlichen. Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1889.

Produktinformationen

Titel: Über die Interpolation im angelsächsischen Gedichte Daniel
Autor:
EAN: 9783845744520
ISBN: 978-3-8457-4452-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unikum
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 150g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Veröffentlichung: 01.12.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl. Nachdr. d. Originalausg. v. 1889
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen