Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zur Psychologie der Frauen
Georg Simmel

Der Philosoph und Mitbegründer der modernen Soziologie Georg Simmel (1858-1918) stammte aus einer deutsch-jüdischen, zum Protestan... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 88 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Philosoph und Mitbegründer der modernen Soziologie Georg Simmel (1858-1918) stammte aus einer deutsch-jüdischen, zum Protestantismus konvertierte Familie, später war er konfessionslos. Simmels Wirkung reichte weit über die akademischen Kreise hinaus; so waren seine Berliner öffentlichen Vorlesungen zu Fragen der Erkenntnistheorie, Ästhetik, Religion und Soziologie außerordentlich populär. Simmels ebenso anschaulicher wie präziser Stil kennzeichnet auch die beiden Essays dieses Bandes: den 1890 erschienen Text "Zur Psychologie der Frauen" sowie "Zur Psychologie des Geldes", der sich als Gegenstück zu seinem Hauptwerk "Die Philosophie des Geldes" verstehen lässt.

Autorentext
Georg Simmel (1858 - 1918), Philosoph und Soziologe. Promotion und Habilitation in Berlin, ab 1914 Professur in Straßburg. Einer der bedeutendsten Begründer der Soziologie als eigenständige, auf dem Zusammenspiel von Theorie und Empirie beruhende Wissenschaft. Er war Mitbegründer der formalen Soziologie und schaffte durch seine vielfältigen Forschungsinteressen Grundlagen für Spezialsoziologien (u.a. Konflikt- und Stadtsoziologie). 1909 begründete er zusammen mit Max Weber, Ferdinand Tönnies und Werner Sombart die Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS). Simmel war außerdem Mitherausgeber der 1910 gegründeten Zeitschrift "Logos. Internationale Zeitschrift für Philosophie der Kultur".

Klappentext

Der Philosoph und Mitbegründer der modernen Soziologie Georg Simmel (1858-1918) stammte aus einer deutsch-jüdischen, zum Protestantismus konvertierte Familie, später war er konfessionslos. Simmels Wirkung reichte weit über die akademischen Kreise hinaus; so waren seine Berliner öffentlichen Vorlesungen zu Fragen der Erkenntnistheorie, Ästhetik, Religion und Soziologie außerordentlich populär. Simmels ebenso anschaulicher wie präziser Stil kennzeichnet auch die beiden Essays dieses Bandes: den 1890 erschienen Text »Zur Psychologie der Frauen« sowie »Zur Psychologie des Geldes«, der sich als Gegenstück zu seinem Hauptwerk »Die Philosophie des Geldes« verstehen lässt.

Produktinformationen

Titel: Zur Psychologie der Frauen
Untertitel: Zwei Essays
Autor: Georg Simmel
EAN: 9783862678235
ISBN: 978-3-86267-823-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Europäischer Literaturverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 87g
Größe: H190mm x B118mm x T10mm
Jahr: 2013
Auflage: Nachdruck

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen