Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Konflikt der Modernen Kultur (Classic Reprint)

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
Excerpt from Der Konflikt der Modernen KulturSobald das Leben uber das blo Animalische hinaus zur Stufe des Geistes vorgeschritte... Weiterlesen
20%
14.50 CHF 11.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Der Konflikt der Modernen Kultur

Sobald das Leben uber das blo Animalische hinaus zur Stufe des Geistes vorgeschritten ist und der Geist seinerseits zur Stufe der Kultur, wird in ihm ein innerer Gegensatz offenbar, dessen Entwicklung, Austrag, Neuent stehung den ganzen Weg der Kultur ausmacht. Offenbar n ich sprechen wir von Kultur, wenn die sch pferische Bewegung des Lebens gewisse Gebilde hervorgebracht hat, an denen sie ihre rung, die Formen ihrer Verwirk lichung findet, und die ihrerseits die Flutungen des nach kommenden Lebens in sich aufnehmen und ihnen Inhalt und Form, Spielraum und Ordnung geben: so die sozialen Verfassungen und die Kunstwerke, die Religionen und die wissenschaftlichen Erkenntnisse, die Techniken und die b rgerlichen Gesetze und unz iges andere. Aber diese Erzeugnisse von Lebensprozessen haben das Eigent mliche, da sie im Augenblick ihres Entstehens schon einen eigenen festen Bestand haben, der mit dem ruhelosen Rhythmus des Lebens selbst, seinem Auf und Niedergang, seiner steten Erneuerung, seinen unaufh rlichen Spaltungen und Wieder vereinigungen nichts mehr zu tun hat. Sie sind Geh e des sch pferischen Lebens, das sie aber wieder verl , und des nachstr menden, das aber schlie ich in ihnen nicht mehr unterkommt. Sie zeigen eine eigene Logik und Gesetzlichkeit, einen eigenen Sinn und Widerstandskra , in einer gewissen Abgel stheit und Selbst igkeit gegen ber der seelischen Dynamik, die sie schuf; im Augenblick dieses Schaffens entsprechen sie vielleicht dem Leben, aber im Ma seiner Weiterentfaltung pflegen sie in starre Fremd heit, ja Gegens lichkeit zu ihm zu geraten.

Hier nun liegt der letzte Grund davon, da die Kultur eine Geschichte hat. Wenn das geistgewordene Leben fortw end solche Gebilde schafft, die eine Geschlossenheit in sich selbst und einen Anspruch auf Dauer, ja auf Zeit losigkeit tragen, so mag man sie als die Formen bezeichnen, in die dieses Leben sich kleidet, als die notwendige Art, ohne die es nicht in die Erscheinung treten, ohne die es nicht geistiges Leben sein kann. Es selbst aber str mt unabl ig weiter, seine ruhelose Rhythmik tritt an jedem neuen Gehalt, in dem es sich eine neue Daseinsform schafft, in Widerspruch gegen dessen feste Dauer oder zeitlose Gultigkeit. In rascherem oder langsamerem Tempo nagen die Kr e des Lebens an jedem einmal entstandenen Kultur gebilde; sowie es zu seiner vollen Ausbildung gelangt ist, beginnt darunter schon das n ste sich zu formen, das es nach kurzerem oder l erem Kampfe zu ersetzen be stimmt ist.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Der Konflikt der Modernen Kultur (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9781334294242
ISBN: 978-1-334-29424-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 79g
Größe: H237mm x B151mm x T7mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen