Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Noch mehr Experimente mit Supermarktprodukten

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kann man mit Supermarktprodukten Chemieversuche machen? Ist die Chemie so allgegenwärtig und selbstverständlich? Kann man anhand d... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Nachdruck geplant - Termin unbekannt.

Beschreibung

Kann man mit Supermarktprodukten Chemieversuche machen? Ist die Chemie so allgegenwärtig und selbstverständlich? Kann man anhand dieser spannenden "Alltagschemie" das Periodensystem (kennen)lernen? Dreimal ja, denn alles, was unser Leben betrifft, ist Chemie. Für alle, die Spaß am Experimentieren haben, ist dieses Buch ein Knüller!

Anhand von neuen, verblüffenden und dabei dennoch einfachen und gefahrlosen Experimenten lädt dieses kurzweilige Buch ein, den chemischen Rätseln des Alltags auf die Spur zu kommen. Lehrer, Schüler und chemisch Interessierte gleichermaßen finden in diesem Buch gut verständliche Anleitungen, um alle Versuchsvorschriften nachvollziehen zu können - sei es am heimischen Herd oder in der Schule. Bechergläser, Plastikpipette, Spatel, eine Heizplatte und eine Handvoll "Basisreagenzien" aus dem Supermarkt, beispielsweise Rotkohllösung, reichen aus, und der Experimentierspaß kann beginnen. Versierte Leser und Didaktiker finden darüber hinaus weiterführende Erläuterungen. Abbildungen aus der instrumentellen Analytik vertiefen und differenzieren die Aussagen, die sich aus den einfachen Versuchen ableiten lassen. Auf spielerische Weise vermittelt das Buch so nicht nur ein fundiertes Basiswissen über viele Produkte, die wir tagtäglich kaufen und nutzen, sondern obendrein auch über die Grundlagen der Chemie, des Periodensystems und seiner Elemente. Eine rundum gelungene Fortsetzung der "Experimente mit Supermarktprodukten".

Autorentext
Der bekannte Chemieprofessor Georg Schwedt sucht und findet Chemie fast überall: im Supermarkt, im Kochtopf, im Badezimmer. In zahlreichen Sachbüchern, mit seinem Mitmachlabor SuperLab und Experimentalvorträgen zeigt er jung und alt, wie viel Spaß Chemie wirklich macht. Er arbeitet mit der »ExperimentierKüche« des Deutschen Museums in Bonn zusammen und bietet dort Lehrern, Schülern und jedem Neugierigen Wissenschaft zum Anfassen.

Inhalt

Vorwort 1. Eine kurze Geschichte des Periodischen Systems der Elemente 2. Vom praktischen Nutzen des Periodensystems 3. Am Anfang war der Wasserstoff - das erste Element im Periodensystem 4. Die erste Gruppe im Periodensystem - die Alkalimetalle 4.1 Natrium - nicht nur im Kochsalz 4.2 Kalium - in Sa lzen von Blumendüngern und auch in Brausetabletten 5. Magnesium und Calcium - die Mineralstoffe aus der zweiten Gruppe 5.1 Calcium - all überall 5.2 Magnesium - in Präparaten und Lebensmittel-Zusatzstoffen 6. Bor und Aluminium - aus der dritten Gruppe 6.1 Borate und Perborate in Reinigungsmitteln 6.2 Aluminium und dessen Salze - vom Rohrreiniger bis zum Körperspray 7. Kohlenstoff - das Leitelement der vierten Gruppe 7.1 Kohlenstoff - in Kohletabletten und Bleistiftminen 7.2 Kohlenstoffdioxid - die Kohlensäure im Mineralwasser 7.3 Natron oder Bullrichs Salz - nicht nur für den übersäuerten Magen 7.4 Soda und Percarbonate - zum Waschen 7.5 Pottasche - die Pflanzenasche zum Backen 7.6 Organische Kohlenstoffverbindungen 7.6.1 Kohlenwasserstoffe und Chlorkohlenwasserstoffe 7.6.2 Alkohole, Ketone und Ester 7.6.3 Mono-, Di- und Tricarbonsäuren 7.6.4 Seifen und Tenside 7.6.5 Kohlenhydrate 7.6.6 Aromatische Verbindungen - Beispiele Kurkumin und Anthrachinone 7.6.7 Terpene 7.6.8 Aminosäuren, Peptide und Proteine 7.6.9 Enzyme - und ihre Wirkungen 8. Silicium - Mitglied der Kohlenstoff-Gruppe 8.1 Kieselerde in Mineralstoffpräparaten 8.2 Zeolithe in Waschmitteln 9. Stickstoff und Phosphor - Elemente der fünften Gruppe 9.1 Ammoniak in Metall-Polituren und aus Stickstoffdüngern 9.2 Ammoniumchlorid - in Salmiakpastillen und im Entrußer 9.3 Ammoniumcarbonat im Hirschhornsalz 9.4 Salpetersäure und Nitrate in Reinigungsmitteln 9.5 Roter Phosphor - auf Zündholzschachteln und im Zündblättchen 9.6 Phosphorsäure und Phosphate - nicht nur in Colagetränken 10. Sauerstoff, das Leitelement der sechsten Gruppe - nicht nur in der Luft 11. Schwefelsalze - Verbindungen mit Sauerstoff, Partner der sechsten Gruppe 11.1 Schwefeldioxid und Sulfite - als Antioxidationsmittel im Speiseessig 11.2 Sulfate, Persulfate und Sulfamate 11.3 Dithionit - des reduzierende Bleichmittel 11.4 Thiosulfat und Thioharnstoff - in Silberbädern und Seifen 12. Halogene - die Salzbildner aus der siebenten Gruppe 12.1 Fluoride - für die Zahnpflege und im Küchensalz 12.2 Chloride - die Salze der Salzsäure 12.3 Chlor - das Oxidationsmittel im WC-Reiniger 12.4 Iod - als Tinktur aus Drogerie und Apotheke 12.5 Iodat - das Iod im iodierten Speisesalz 13. Eisen, Kupfer und Silber - Nebengruppenelemente und Übergangsmetalle 13.1 Eisen - und die Bioverfügbarkeit 13.2 Kupfer - als Salz auch in Entrußern 13.3 Silber im Höllenstein

Produktinformationen

Titel: Noch mehr Experimente mit Supermarktprodukten
Untertitel: Das Periodensystem als Wegweiser
Autor:
EAN: 9783527324767
ISBN: 978-3-527-32476-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Wiley VCH Verlag GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 496g
Größe: H246mm x B173mm x T15mm
Jahr: 2009
Auflage: 2. vollst. überarb. u. stark erw. Auflage
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel