Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vorgemeinschaftliche Übereinkünfte im Spannungsfeld zwischen Europa- und Völkerrecht
Georg Schulze Zumkley

Der Autor: Georg Schulze Zumkley studierte Jura und Sprachen in Passau, London und Würzburg. Nach dem Ersten juristischen St... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 262 Seiten  Weitere Informationen
20%
81.00 CHF 64.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Der Autor: Georg Schulze Zumkley studierte Jura und Sprachen in Passau, London und Würzburg. Nach dem Ersten juristischen Staatsexamen war er 1999 völkerrechtlicher Berater der Vertretung der Europäischen Kommission bei den Vereinten Nationen in New York. Das Referendariat am Landgericht Essen schloss er 2001 mit dem Zweiten juristischen Staatsexamen ab. Nach einer Tätigkeit als Anwalt in einer internationalen Wirtschaftskanzlei trat der Autor 2003 in den Auswärtigen Dienst der Bundesrepublik Deutschland ein.



Klappentext

Gegenstand der Untersuchung sind völkerrechtliche Verträge, welche die Mitgliedstaaten der Europäischen Union vor ihrem Beitritt mit Drittstaaten geschlossen haben, so genannte vorgemeinschaftliche Übereinkünfte. Art. 307 EG regelt den Fall, dass vorgemeinschaftliche Übereinkünfte mit dem Europarecht nicht in Einklang stehen. Nach dem historischen Beitritt von zehn Staaten zur Europäischen Union am 1. Mai 2004 ist zu erwarten, dass immer wieder solche Unvereinbarkeiten auf Grundlage von Art. 307 EG zu lösen sein werden. Der Autor stellt die wesentlichen Aussagen der Rechtsprechung zu vorgemeinschaftlichen Übereinkünften - einschließlich der GATT-Rechtsprechung des EuGH - dar. Er beantwortet die Frage, ob die Lösungen der Rechtsprechung mit dem Völkerrecht in Einklang zu bringen sind. Darauf aufbauend entwickelt er Grundsätze für die Anwendung von Art. 307 EG, die schon in naher Zukunft für die Praxis maßgeblich sein könnten.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Artikel 307 EG in der Rechtsprechung - Die Anwendbarkeit von Normen des Völkerrechts - Völkerrechtliche Analyse der Lösungsansätze des EuGH - Die primärrechtliche Kollisionslösung: Artikel 307 Abs. 2 EG in der Rechtsprechung - Artikel 307 Abs. 2 EG-völkerrechtliche Voraussetzungen - Artikel 307 Abs. 2 EG - die Pflicht zur Kündigung und ihre gemeinschaftsrechtlichen Grenzen - Kollisionslösung durch Ermächtigung der Mitgliedstaaten zur Fortführung vorgemeinschaftlicher Übereinkünfte im Bereich der gemeinsamen Handelspolitik - Die Regelung des Artikels 307 Abs. 3 EG - Die Solidarpflicht aus Artikel 307 Abs. 2 EG.

Produktinformationen

Titel: Vorgemeinschaftliche Übereinkünfte im Spannungsfeld zwischen Europa- und Völkerrecht
Untertitel: Eine Untersuchung zu Art. 307 EG
Autor: Georg Schulze Zumkley
EAN: 9783631556016
ISBN: 978-3-631-55601-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 262
Gewicht: 360g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2007

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen