Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ludwig Wittgenstein

  • Kartonierter Einband
  • 179 Seiten
Ludwig Wittgenstein hat mit seinem Werk den Gang der Philosophiegeschichte wie nur wenige Denker geprägt. Die vorliegende Einführu... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Ludwig Wittgenstein hat mit seinem Werk den Gang der Philosophiegeschichte wie nur wenige Denker geprägt. Die vorliegende Einführung beschäftigt sich mit den drei tragenden Fragestellungen seines Denkens: mit dem Problem, was die Philosophie überhaupt leisten kann, mit dem Problem, wie man etwas Sinnvolles sagen kann, und mit dem Problem, was man wissen kann. Die Reflexion auf Denken, Wissen und Sprechen konnte Wittgenstein nicht auf die Philosophie beschränken. Wissen und Sprechen sind die Grundlagen für die Auseinandersetzung des Menschen mit seiner inneren und äußeren Natur. Deshalb hat Wittgenstein keine "akademischen" Probleme untersucht, sondern sich mit den Grundfragen des menschlichen Lebens beschäftigt. Dies wird in dieser Einführung durch die Behandlung der vielen Einzelfragen hindurch deutlich, so dass Wittgenstein als Philosoph in den Blick kommt, der das Denken über Platon, Descartes, Kant und Hegel hinaus fortentwickelt hat.

Autorentext
Dr. Georg Römpp ist promovierter Philosoph und Studienbuchautor.

Zusammenfassung
Die vorliegende Einführung erschließt das gesamte Werk Ludwig Wittgensteins anhand seiner drei tragenden Fragestellungen: Der Reflexion auf Denken, Wissen und Sprechen. Auf diese Weise kommt er als Philosoph in den Blick, der das Denken über Platon, Descartes, Kant und Hegel hinaus fortentwickelt hat.

Inhalt

1 Einleitung: Von der idealen zur normalen Sprache 7
2 Der logisch-philosophische Traktat 11
3 Der Sinn in der Sprache 19
4 Sachverhalte und Tatsachen 25
5 Die Sätze und die Wirklichkeit 31
6 Modell und logische Form 39
7 Die paradoxe Grenze der Philosophie 45
8 Ethik an der Grenze des Sinns 49
9 Der Ansatz von Wittgensteins Selbstkritik 59
10 Der neue Sinn der Sprache 65
11 Die Übereinstimmung in der Lebensform 75
12 Der philosophische Sinn der alltäglichen Sprache 79
13 Bedeutung durch Verwendung in der Sprache 85
14 Sprachspiele und Bedeutung 93
15 Regeln und Regelbefolgen 109
16 Bräuche und Gepflogenheiten 119
17 Sprachregeln durch Lebensformen 125
18 Die Sprache der Empfindungen 137
19 Die Unmöglichkeit einer privaten Sprache 145
20 Die neuen Grenzen der Philosophie 155
Wittgensteins Leben 167
Literaturverzeichnis 171
Begriffsregister 175

Produktinformationen

Titel: Ludwig Wittgenstein
Untertitel: Eine philosophische Einführung
Autor:
EAN: 9783825233846
ISBN: 978-3-8252-3384-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: UTB GmbH
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 179
Gewicht: 157g
Größe: H183mm x B121mm x T13mm
Jahr: 2010
Auflage: Taschenbuchausgabe
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen