Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Georg

  • Fester Einband
  • 104 Seiten
"Was der Georg Paulmichl schreibt, ist für mich die höchste Stufe der Poesie, die ein heute lebender Mensch erklimmen kann", so de... Weiterlesen
20%
31.50 CHF 25.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

"Was der Georg Paulmichl schreibt, ist für mich die höchste Stufe der Poesie, die ein heute lebender Mensch erklimmen kann", so der große Schauspieler Dietmar Schönherr über den Südtiroler Dichter und Maler. Paulmichl beleuchtet in seiner Kurzprosa die Alltäglichkeiten der Welt und der Menschen wach und sensibel, stets mit einem schrägen Blick auf das Absurde und Groteske, das sich hinter dem Gewöhnlichen versteckt. Skurrile Wortschöpfungen, oft demaskierend verwendete Floskeln und ein zweideutiges Spiel mit altvertrauten Klischees machen Paulmichls Texte zu literarischen Schätzen. Neben einer Auswahl der besten Texte der vergangenen 20 Jahre enthält dieser Band zahlreiche neue Prosastücke und Bilder Paulmichls sowie ein Vorwort von Felix Mitterer. Die beigelegte CD enthält eine Lesung von Paulmichl-Texten durch Paulmichls Betreuer und Herausgeber Dietmar Raffeiner sowie Vertonungen von Wolfgang Paulmichl, Walter Tolloy und Erwin Windegger.

Autorentext

Georg Paulmichl, geboren 1960 in Schlanders, lebt in Prad im oberen Vinschgau und besucht die dortige Behindertenwerkstätte. Seit den 1980er Jahren schreibt und malt er. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. Förderungspreis der Goethe-Stiftung Basel und Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst. Bei Haymon zuletzt: Vom Augenmaß überwältigt. Briefe, Glossen und Bilder (2001), Der Mensch. Paulmichl-Mappe (2003), Der Georg. Texte und Bilder (2008). www.georgpaulmichl.com



Klappentext

"Was der Georg Paulmichl schreibt, ist für mich die höchste Stufe der Poesie, die ein heute lebender Mensch erklimmen kann", so der große Schauspieler Dietmar Schönherr über den Südtiroler Dichter und Maler. Paulmichl beleuchtet in seiner Kurzprosa die Alltäglichkeiten der Welt und der Menschen wach und sensibel, stets mit einem schrägen Blick auf das Absurde und Groteske, das sich hinter dem Gewöhnlichen versteckt. Skurrile Wortschöpfungen, oft demaskierend verwendete Floskeln und ein zweideutiges Spiel mit altvertrauten Klischees und Floskeln machen Paulmichls Texte zu literarischen Schätzen. Neben einer Auswahl der besten Texte der vergangenen 20 Jahre enthält dieser Band zahlreiche neue Prosastücke und Bilder Paulmichls sowie ein Vorwort von Felix Mitterer. Die beigelegte CD enthält eine Lesung von Paulmichl-Texten durch Paulmichls Betreuer und Herausgeber Dietmar Raffeiner sowie Vertonungen von Wolfgang Paulmichl, Walter Tolloy und Erwin Windegger.

Produktinformationen

Titel: Der Georg
Untertitel: Texte und Bilder
Editor:
Autor:
EAN: 9783852185668
ISBN: 978-3-85218-566-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Haymon Verlag
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 382g
Größe: H212mm x B160mm x T14mm
Veröffentlichung: 01.09.2008
Jahr: 2008
Auflage: 1., zahlreiche Illustrationen 10.09.2008
Land: AT

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen