Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Elternwille und Schulreform

  • Kartonierter Einband
  • 219 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bei der vorliegenden empirischen Untersuchung handelt es sich um eine Evaluierungsstudie über das Verhalten von Eltern bei der Sch... Weiterlesen
20%
62.50 CHF 50.00
Sie sparen CHF 12.50
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bei der vorliegenden empirischen Untersuchung handelt es sich um eine Evaluierungsstudie über das Verhalten von Eltern bei der Schulwahl zwischen dreigliedrigem und kooperativem Schulsystem. Die Untersuchung ist deshalb von besonderem Interesse, da die Eltern in den untersuchten Gemeinden rechtlich gezwungen waren, zwischen den Alternativen zu wählen. Dadurch war es möglich, verschiedene Entscheidungsmodelle daraufhin zu untersuchen, inwieweit sie zur Erklärung des Elternschulwahlverhaltens beitragen. Die spezifischen Ergebnisse der Untersuchung können somit für andere Untersuchungen über Wahlverhalten herangezogen werden.

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Evaluierungsforschung und Schulreform - Schulentwicklung und Elternwille - Schulwahl als Allokations-, rationaler Entscheidungs- und Interaktionsprozess.

Produktinformationen

Titel: Elternwille und Schulreform
Untertitel: Empirische Untersuchung des Elternwahlverhaltens bei Kooperativen Gesamtschulen als Angebotsschulen
Autor:
EAN: 9783820472912
ISBN: 978-3-8204-7291-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 219
Gewicht: 314g
Größe: H210mm x B147mm x T16mm
Jahr: 1982
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"