Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Weltreisegedanken

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Georg Michaelis (1857 - 1936) war im Jahre 1917 kurzzeitig Reichskanlzer und preußischer Ministerpräsident. Michaelis besuchte 192... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Georg Michaelis (1857 - 1936) war im Jahre 1917 kurzzeitig Reichskanlzer und preußischer Ministerpräsident. Michaelis besuchte 1922 in Peking die Konferenz des Weltbunds Christlicher Studentenvereinigungen. Er nutzte den Anlass, um von der Wahrheit und der Lüge über Deutschland zu zeugen sowie über die Notlage deutscher Studenten zu berichten. Vorliegendes Werk, in dem er zeitgenössische Gedanken über Deutschland und die Welt äußert, soll als Wegweiser dienen und Jung und Alt zueinander führen.

Klappentext

Georg Michaelis (1857-1936) war im Jahre 1917 kurzzeitig Reichskanlzer und preußischer Ministerpräsident. Michaelis besuchte 1922 in Peking die Konferenz des Weltbunds Christlicher Studentenvereinigungen. Er nutzte den Anlass, um von der "Wahrheit und der Lüge über Deutschland zu zeugen" sowie über die Notlage deutscher Studenten zu berichten. Vorliegendes Werk, in dem er zeitgenössische Gedanken über Deutschland und die Welt äußert, soll als "Wegweiser" dienen und Jung und Alt zueinander führen.

Produktinformationen

Titel: Weltreisegedanken
Untertitel: In Frakturschrift
Autor:
EAN: 9783863472092
ISBN: 978-3-86347-209-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Severus
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 308g
Größe: H220mm x B150mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.02.2012
Jahr: 2012
Auflage: Überarbeitete Neuauflage oder hochwertiger Nachdru