Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Georg Michaelis - Weltreisegedanken

  • Fester Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zum Band: Georg Michaelis (1857 1936) war im Jahre 1917 kurzzeitig Reichskanzler und preußischer Ministerpräsident. Michaelis besu... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Zum Band: Georg Michaelis (1857 1936) war im Jahre 1917 kurzzeitig Reichskanzler und preußischer Ministerpräsident. Michaelis besuchte 1922 in Peking die Konferenz des Weltbunds Christlicher Studentenvereinigungen. Er nutzte den Anlass, um von der Wahrheit und der Lüge über Deutschland zu zeugen sowie über die Notlage deutscher Studenten zu berichten. Vorliegendes Werk, in dem er zeitgenössische Gedanken über Deutschland und die Welt äußert, soll als Wegweiser dienen und Jung und Alt zueinander führen. Zur Reihe Deutsches Reich Schriften und Diskurse: Die Reihe Deutsches Reich Schriften und Diskurse bietet eine Zusammenstellung von Abhandlungen und Vorträgen der deutschen Reichskanzler und anderen authentischen Zeitzeugnissen der politisch und gesellschaftlich stark prägenden Jahre von 1871 bis 1945. Jeder Band ist sowohl kartoniert als auch gebunden erhältlich; er enthält ein Vorwort sowie eine chronologische Auflistung der Reichskanzler, ihrer Lebens- und Amtszeit und ggf. ihrer Parteizugehörigkeit. Die politischen sowie persönlichen Erfahrungen und Handlungen der Deutschen in der Zeit des Deutschen Reiches waren und sind die historische Bürde, aber auch das historische Fundament der von den Siegermächten des Zweiten Weltkriegs 1949 gegründeten Bundesrepublik Deutschland. [ ] Für das Verständnis unserer politischen Gegenwart und die Abwägung der Handlungsoptionen für die Zukunft ist die Kenntnis dieser Grundlagen unerlässlich. Björn Bedey (Hg.)

Klappentext

Zum BandGeorg Michaelis (1857-1936) war im Jahre 1917 kurzzeitig Reichskanlzer und preußischer Ministerpräsident.Michaelis besuchte 1922 in Peking die Konferenz des Weltbunds Christlicher Studentenvereinigungen. Er nutzte den Anlass, um von der "Wahrheit und der Lüge über Deutschland zu zeugen" sowie über die Notlage deutscher Studenten zu berichten. Vorliegendes Werk, in dem er zeitgenössische Gedanken über Deutschland und die Welt äußert, soll als "Wegweiser" dienen und Jung und Alt zueinander führen.Zur Reihe Deutsches Reich - Schriften und DiskurseDie Reihe Deutsches Reich - Schriften und Diskurse bietet eine Zusammenstellung von Abhandlungen und Vorträgen der deutschen Reichskanzler und anderen authentischen Zeitzeugnissen der politisch und gesellschaftlich stark prägenden Jahre von 1871 bis 1945. Jeder Band ist sowohl kartoniert als auch gebunden erhältlich; er enthält ein Vorwort sowie eine chronologische Auflistung der Reichskanzler, ihrer Lebens- und Amtszeit und ggf. ihrer Parteizugehörigkeit."Die politischen sowie persönlichen Erfahrungen und Handlungen der Deutschen in der Zeit des Deutschen Reiches waren und sind die historische Bürde, aber auch das historische Fundament der von den Siegermächten des Zweiten Weltkriegs 1949 gegründeten Bundesrepublik Deutschland. [...]Für das Verständnis unserer politischen Gegenwart und die Abwägung der Handlungsoptionen für die Zukunft ist die Kenntnis dieser Grundlagen unerlässlich."Björn Bedey (Hg.)

Produktinformationen

Titel: Georg Michaelis - Weltreisegedanken
Untertitel: Reihe Deutsches Reich - Reichskanzler, Bd. VI/II. Aus Fraktur übertragen
Autor:
EAN: 9783863472078
ISBN: 978-3-86347-207-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Severus
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 389g
Größe: H210mm x B148mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.02.2012
Jahr: 2012
Auflage: Überarb. Ausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen