Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Feinde des Königs in den Pyramidentexten
Georg Meurer

Erstmals werden die in den Pyramidentexten vorliegenden Konzepte der Feindvernichtung für den verstorbenen König systematisch und ... Weiterlesen
Fester Einband, 404 Seiten  Weitere Informationen
20%
162.00 CHF 129.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Erstmals werden die in den Pyramidentexten vorliegenden Konzepte der Feindvernichtung für den verstorbenen König systematisch und umfassend untersucht.


Die 1880/81 in zehn Königsgräbern entdeckten "Pyramidentexte" stellen die früheste Sammlung von Totentexten in Ägypten dar. Sie datieren auf einen Zeitraum von etwa 200 Jahren ab dem Ausgang des 3. Jahrtausends vor Christus. Damit gelten sie als das älteste Textkorpus religiösen Inhalts überhaupt und begründen die theologische Konzeption zur Bewahrung von Fortexistenz, Angedenken und Macht des verstorbenen Königs in Ägypten. Die Sprüche der Texte dienen dazu, den Weg des verstorbenen Herrschers ins Jenseits zu bereiten, seine jenseitige Existenz zu garantieren und ihn vor Feinden und Gefahren (in der Götterwelt, durch Seth und sein Gefolge, auch durch Schlangen, Dämonen oder durch nicht näher identifizierbare Bedrohungen) zu bewahren. In dieser Untersuchung werden erstmals die in ihnen vorliegenden Konzepte der Feindvernichtung für den verstorbenen König umfassend und systematisch analysiert.


Autorentext
Dr. phil. Georg Meurer studierte Ägyptologie, Religionsgeschichte und Bibliothekswissenschaft in Berlin und Leipzig. Promotion 2000 in Berlin.

Klappentext

Die 1880/81 in zehn Königsgräbern entdeckten 'Pyramidentexte' stellen die früheste Sammlung von Totentexten in Ägypten dar. Sie datieren auf einen Zeitraum von etwa 200 Jahren ab dem Ausgang des 3. Jahrtausends vor Christus. Damit gelten sie als das älteste Textkorpus religiösen Inhalts überhaupt und begründen die theologische Konzeption zur Bewahrung von Fortexistenz, Angedenken und Macht des verstorbenen Königs in Ägypten. Die Sprüche der Texte dienen dazu, den Weg des verstorbenen Herrschers ins Jenseits zu bereiten, seine jenseitige Existenz zu garantieren und ihn vor Feinden und Gefahren (in der Götterwelt, durch Seth und sein Gefolge, auch durch Schlangen, Dämonen oder durch nicht näher identifizierbare Bedrohungen) zu bewahren. In dieser Untersuchung werden erstmals die in ihnen vorliegenden Konzepte der Feindvernichtung für den verstorbenen König umfassend und systematisch analysiert.

Produktinformationen

Titel: Die Feinde des Königs in den Pyramidentexten
Untertitel: Diss.
Autor: Georg Meurer
EAN: 9783525530467
ISBN: 978-3-525-53046-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 404
Gewicht: 787g
Größe: H240mm x B164mm x T29mm
Veröffentlichung: 01.01.2002
Jahr: 2002

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen