Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

KSHV-kodierte miRNAs

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Herpesviren exprimieren Micro-(mi)RNAs, welche die Expression von zellulären und viralen Genen beeinflussen. Das Genom des Kaposi ... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Herpesviren exprimieren Micro-(mi)RNAs, welche die Expression von zellulären und viralen Genen beeinflussen. Das Genom des Kaposi Sarkom Assoziierten Herpesvirus (KSHV) kodiert ein Cluster von insgesamt 12 miRNAs, welche sowohl während der latenten, als auch während der lytischen Infektion exprimiert werden. Da bisher nur sehr wenige zelluläre Zielgene für KSHV miRNAs bekannt sind, war es das Ziel dieser Studie, Gene zu identifizieren, deren Expression durch virale miRNAs von KSHV beeinflusst wird. Die RISC-Komplexe wurden mit Hilfe von AGO2-spezifischen Antikörpern aus KSHV-miRNA exprimierenden Zellen und aus latent KSHV infizierten Zellen isoliert und die daran gebundenen mRNAs identifiziert. Nach Isolierung der gebundenen RNAs konnten 72 Gene als Zielgene für KSHV miRNAs identifiziert werden. Viele davon spielen eine wichtige Rolle in unterschiedlichen Prozessen wie Zellzykluskontrolle, in der Apoptose oder der mRNA-Prozessierung.

Autorentext

Georg Malterer, Dr. rer. nat.: Studium der Biologie an der LMU in München, Schwerpunkt Genetik, Biochemie und Humanbiologie; Promotion im Jahr 2010 am Max von Pettenkofer Institut der LMU München.



Klappentext

Herpesviren exprimieren Micro-(mi)RNAs, welche die Expression von zellulären und viralen Genen beeinflussen. Das Genom des Kaposi Sarkom Assoziierten Herpesvirus (KSHV) kodiert ein Cluster von insgesamt 12 miRNAs, welche sowohl während der latenten, als auch während der lytischen Infektion exprimiert werden. Da bisher nur sehr wenige zelluläre Zielgene für KSHV miRNAs bekannt sind, war es das Ziel dieser Studie, Gene zu identifizieren, deren Expression durch virale miRNAs von KSHV beeinflusst wird. Die RISC-Komplexe wurden mit Hilfe von AGO2-spezifischen Antikörpern aus KSHV-miRNA exprimierenden Zellen und aus latent KSHV infizierten Zellen isoliert und die daran gebundenen mRNAs identifiziert. Nach Isolierung der gebundenen RNAs konnten 72 Gene als Zielgene für KSHV miRNAs identifiziert werden. Viele davon spielen eine wichtige Rolle in unterschiedlichen Prozessen wie Zellzykluskontrolle, in der Apoptose oder der mRNA-Prozessierung.

Produktinformationen

Titel: KSHV-kodierte miRNAs
Untertitel: Identifikation zellulärer Ziel-Gene durch RISC-Immunpräzipitation und Microarray-Analysen
Autor:
EAN: 9783838122618
ISBN: 978-3-8381-2261-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 225g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.01.2011
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen