Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Ende einer Dynastie. Tacitus, Annales
Georg Leber

Nero gilt als der Kaiser, dem alles zuzutrauen war. Im Alter von 16 Jahren auf den Thron gehoben, wurde er zum Muttermörder, ließ ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 56 Seiten  Weitere Informationen
20%
17.50 CHF 14.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Nero gilt als der Kaiser, dem alles zuzutrauen war. Im Alter von 16 Jahren auf den Thron gehoben, wurde er zum Muttermörder, ließ Stiefbruder und Ehefrau umbringen, soll die Christen in den Tod getrieben haben. Seine Herrschaft endete im Jahre 68 mit seinem Sturz, der gleichzeitig das Ende der julisch-claudischen Dynastie markierte. Tacitus schildert in den Büchern 13-16 der Annalen die Regierungszeit Neros. Anhand einer repräsentativen Textauswahl aus diesen Büchern werden unterschiedliche Facetten Neros beleuchtet. Ein besonderes Augenmerk gilt den Gründen, die Neros Bild vom Narren und Tyrannen begünstigten. Nicht zuletzt soll Tacitus' negatives Geschichtsbild dieser Epoche der erheblich abweichenden Auffassung moderner Geschichtswissenschaftler gegenübergestellt werden.

Autorentext

Herausgegeben von Michael Lobe Bearbeitet von Georg Leber



Klappentext

Nero gilt als der Kaiser, dem alles zuzutrauen war. Im Alter von 16 Jahren auf den Thron gehoben, wurde er zum Muttermörder, ließ Stiefbruder und Ehefrau umbringen, soll die Christen in den Tod getrieben haben. Seine Herrschaft endete im Jahre 68 mit seinem Sturz, der gleichzeitig das Ende der julisch-claudischen Dynastie markierte.
Tacitus schildert in den Büchern 13-16 der Annalen die Regierungszeit Neros. Anhand einer repräsentativen Textauswahl aus diesen Büchern werden unterschiedliche Facetten Neros beleuchtet. Ein besonderes Augenmerk gilt den Gründen, die Neros Bild vom Narren und Tyrannen begünstigten. Nicht zuletzt soll Tacitus' negatives Geschichtsbild dieser Epoche der erheblich abweichenden Auffassung moderner Geschichtswissenschaftler gegenübergestellt werden.

Produktinformationen

Titel: Das Ende einer Dynastie. Tacitus, Annales
Untertitel: Tacitus, Annales
Editor: Michael Lobe
Schöpfer: Leber, Georg
Autor: Georg Leber
EAN: 9783661530536
ISBN: 978-3-661-53053-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Buchner, C.C. Verlag
Genre: Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 114g
Größe: H237mm x B170mm x T10mm
Veröffentlichung: 07.04.2014
Jahr: 2014

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen