Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Verhältnis des Ausgleichs gemäß § 304 AktG zu den Abfindungen gemäß den §§ 305, 327 a AktG

  • Kartonierter Einband
  • 581 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Ausgleich und die Abfindung gemäß den Paragraphen 304, 305 AktG sind trotz des identischen Ziels der wirtschaftlich vollen Ent... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der Ausgleich und die Abfindung gemäß den Paragraphen 304, 305 AktG sind trotz des identischen Ziels der wirtschaftlich vollen Entschädigung von Minderheitsaktionären weder rechtlich noch wirtschaftlich äquivalent. Bereits aus den Normen Paragraphen 304, 305 AktG ergeben sich zahlreiche Fragen im Hinblick auf das Verhältnis der Rechtsinstitute zueinander. Neue Rechtsentwicklungen, wie der Squeeze Out und die Abfindungsrelevanz von Börsenkursen, führen zu weiteren Fragestellungen. Die Arbeit beschäftigt sich mit grundsätzlichen Problemen bezüglich der Rechtsnatur, des Bewertungszwecks, des Bewertungsgegenstands und der Bewertungsmethodik von Ausgleich und Abfindung nach den Paragraphen 304, 305, 327 a ff. AktG, ohne deren Klärung in sich konsistente Ergebnisse nicht erzielt werden können.

Autorentext

Dr. Georg Lauber ist seit dem Jahr 2002 Vorsitzender einer Kammer für Handelssachen mit Schwerpunkt Aktienrecht beim Landgericht Köln.



Klappentext

Der Ausgleich und die Abfindung gemäß den §§ 304, 305 AktG sind trotz des identischen Ziels der wirtschaftlich vollen Entschädigung von Minderheitsaktionären weder rechtlich noch wirtschaftlich äquivalent. Bereits aus den Normen §§ 304, 305 AktG ergeben sich zahlreiche Fragen im Hinblick auf das Verhältnis der Rechtsinstitute zueinander. Neue Rechtsentwicklungen, wie der Squeeze Out und die Abfindungsrelevanz von Börsenkursen, führen zu weiteren Fragestellungen. Die Arbeit beschäftigt sich mit grundsätzlichen Problemen bezüglich der Rechtsnatur, des Bewertungszwecks, des Bewertungsgegenstands und der Bewertungsmethodik von Ausgleich und Abfindung nach den §§ 304, 305, 327 a ff. AktG, ohne deren Klärung in sich konsistente Ergebnisse nicht erzielt werden können.

Produktinformationen

Titel: Das Verhältnis des Ausgleichs gemäß § 304 AktG zu den Abfindungen gemäß den §§ 305, 327 a AktG
Autor:
EAN: 9783643127228
ISBN: 978-3-643-12722-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 581
Gewicht: 1119g
Größe: H233mm x B162mm x T48mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen