Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch der elektrolytischen (galvanischen) Metallniederschläge

  • Kartonierter Einband
  • 616 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Das Handbuch ist zunächst für den Praktiker bestimmt; er wird Rat und Auskunft für die Behandlung der Waren im Bade, sowie vor un... Weiterlesen
20%
54.50 CHF 43.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

"Das Handbuch ist zunächst für den Praktiker bestimmt; er wird Rat und Auskunft für die Behandlung der Waren im Bade, sowie vor und nach dem Galvanisieren finden. Es sind deshalb auch die Schleif- und Poliermethoden mit den dafür gebräuchlichen Maschinen und Materialien besprochen worden. Wir haben uns ferner nicht nur auf die Formeln für die zum Niederschlagen mit Hilfe des Stromes dienenden Bäder beschränkt, sondern ebenfalls die zur Kontaktgalvanisierung und den Eintauchverfahren geeigneten Formeln, wie auch die sicheren Verfahren zum Färben (Patinieren, Oxydieren) der Metalle aufgenommen. Wenn auch die historische Entwickelung und die Theorie der galvanischen Prozesse, sowie die Fundamental-Erscheinungen und -Gesetze kurz angeführt wurden, so hat uns hierbei die Überzeugung geleitet, daß viele Praktiker den Wunsch hegen, über diese Grundzüge klar zu werden, um mit Hilfe dieser Kenntnis die gegebenen Regeln besser verstehen und ausführen zu lernen." [...] Ausführlich erläutert der deutsche Chemiker und Galvanotechniker Georg Langbein in dem vorliegenden Werk die Geschichte, Theorie und vielseitige praktische Anwendung der Galvanik. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Das vorliegende Buch ist ein unveränderter Nachdruck der historischen Originalausgabe von 1906.

Klappentext

"Das Handbuch ist zunächst für den Praktiker bestimmt; er wird Rat und Auskunft für die Behandlung der Waren im Bade, sowie vor und nach dem Galvanisieren finden. Es sind deshalb auch die Schleif- und Poliermethoden mit den dafür gebräuchlichen Maschinen und Materialien besprochen worden. Wir haben uns ferner nicht nur auf die Formeln für die zum Niederschlagen mit Hilfe des Stromes dienenden Bäder beschränkt, sondern ebenfalls die zur Kontaktgalvanisierung und den Eintauchverfahren geeigneten Formeln, wie auch die sicheren Verfahren zum Färben (Patinieren, Oxydieren) der Metalle aufgenommen. Wenn auch die historische Entwickelung und die Theorie der galvanischen Prozesse, sowie die Fundamental-Erscheinungen und -Gesetze kurz angeführt wurden, so hat uns hierbei die Überzeugung geleitet, daß viele Praktiker den Wunsch hegen, über diese Grundzüge klar zu werden, um mit Hilfe dieser Kenntnis die gegebenen Regeln besser verstehen und ausführen zu lernen." [...] Ausführlich erläutert der deutsche Chemiker und Galvanotechniker Georg Langbein in dem vorliegenden Werk die Geschichte, Theorie und vielseitige praktische Anwendung der Galvanik. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Das vorliegende Buch ist ein unveränderter Nachdruck der historischen Originalausgabe von 1906.

Produktinformationen

Titel: Handbuch der elektrolytischen (galvanischen) Metallniederschläge
Autor:
EAN: 9783957004444
ISBN: 978-3-95700-444-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag der Wissenschaften
Genre: Chemie
Anzahl Seiten: 616
Gewicht: 886g
Größe: H211mm x B146mm x T45mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdr. d. Orig. v. 1906

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen