Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Erziehung der Spartaner

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Freie Universität ... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Friedrich Meinecke Institut), Veranstaltung: Probleme und Quellen der Alten Geschichte, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der klassischen Zeit Griechenlands erfuhren Politik und Kultur in den griechischen Poleis, besonders in Athen, eine ungeahnte Blühte. Doch dieses Zeitalter war auch geprägt von Konflikten und militärischen Auseinandersetzungen: zum einen der Feldzug der Perser in das griechische Mutterland, zum anderen der Kampf der rivalisierenden, griechischen Poleis um die Vormachtstellung untereinander. Die führenden Poleis in diesem Konflikt um die Hegemonialstellung, besagte Vormachtstellung, waren Athen und Sparta. Ihr Konflikt gipfelte im Peloponnesischen Krieg, welchen Sparta für sich entscheiden konnte. Autoren dieser Zeit schreiben den Triumph Spartas über Athen unter anderem dem Erziehungssystem der Spartaner zu. In dieser Arbeit soll die Rolle dieses Systems für die Erlangung der Macht, anhand eines Abschnitts aus dem Werk "Die Verfassung der Spartaner" des Autors Xenophon, behandelt werden.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Friedrich Meinecke Institut), Veranstaltung: Probleme und Quellen der Alten Geschichte, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der klassischen Zeit Griechenlands erfuhren Politik und Kultur in den griechischen Poleis, besonders in Athen, eine ungeahnte Blühte. Doch dieses Zeitalter war auch geprägt von Konflikten und militärischen Auseinandersetzungen: zum einen der Feldzug der Perser in das griechische Mutterland, zum anderen der Kampf der rivalisierenden, griechischen Poleis um die Vormachtstellung untereinander. Die führenden Poleis in diesem Konflikt um die Hegemonialstellung, besagte Vormachtstellung, waren Athen und Sparta. Ihr Konflikt gipfelte im Peloponnesischen Krieg, welchen Sparta für sich entscheiden konnte. Autoren dieser Zeit schreiben den Triumph Spartas über Athen unter anderem dem Erziehungssystem der Spartaner zu. In dieser Arbeit soll die Rolle dieses Systems für die Erlangung der Macht, anhand eines Abschnitts aus dem Werk "Die Verfassung der Spartaner" des Autors Xenophon, behandelt werden.

Produktinformationen

Titel: Die Erziehung der Spartaner
Untertitel: Interpretation eines Abschnittes "Der Verfassung der Spartaner" des Autors Xenophon
Autor:
EAN: 9783640260638
ISBN: 978-3-640-26063-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 57g
Größe: H226mm x B148mm x T20mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen