Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Zusammenhang von Differenzeinkommen und Lebenszufriedenheit

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,7, Europäische F... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,7, Europäische Fernhochschule Hamburg, Veranstaltung: Wirtschaftspsychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird der Zusammenhang von Differenzeinkommen und Lebenszufriedenheit im Querschnitt untersucht. Mittels einer Onlinebefragung von Studierenden der Euro FH Hamburg wurden Daten zur Lebenszufriedenheit, Einkommen, gerecht empfundenes Einkommen und der Persönlichkeitsdimension Neurotizismus erhoben. Basierend auf den Erkenntnissen von Easterlin (1974) wird die Bedeutung relativer Einkommensvergleiche untersucht. Im Fokus steht dabei der intraindividuelle Vergleich von Individuen bezüglich des Nettoeinkommens und der subjektiven Empfindung über eine gerechte Entlohnung (Differenzeinkommen) und dessen Zusammenhang mit der individuellen Lebenszufriedenheit. Dabei wird der Frage nachgegangen, ob ein niedriges Differenzeinkommen zu einer höheren Lebenszufriedenheit führt. Zusätzlich werden geschlechterspezifische Unterschiede betrachtet und die Auswirkung der Persönlichkeitsdimension Neurotizismus auf diesen Zusammenhang analysiert. Ein signifikanter Zusammenhang zwischen Differenzeinkommen und Lebenszufriedenheit konnte nicht beobachtet werden. Jedoch konnten geschlechterspezifische Diskrepanzen bezüglich der Persönlichkeitsdimension Neurotizismus beobachtet werden. In this study the relation between differential income and satisfaction with life is examined in cross section. By means of an online survey of students of the Euro FH Hamburg data to satisfaction with life, income, equitable wage and the personality dimension neuroticism was collected. Based on the findings of Easterlin (1974), the role of relative income comparison is analysed. The focus of this study is on the intraindividual comparison of individuals with regard to the net income and the subjective perception of a fair wage (differential income) and its correlation with the individual satisfaction with life. It examines the question of whether a low differential income leads to a higher satisfaction with life. In addition gender differences are analyzed and the impact of the personality dimension neuroticism on this correlation. A significant correlation between differential income and satisfaction with life could not be observed. However, significant gender gaps with regard to the personality dimension neuroticism could be observed.

Produktinformationen

Titel: Der Zusammenhang von Differenzeinkommen und Lebenszufriedenheit
Untertitel: The relation between differential income and satisfaction with life
Autor:
EAN: 9783656796381
ISBN: 978-3-656-79638-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 111g
Größe: H213mm x B151mm x T8mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen