Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Internationalisierung der Belegschaften multinationaler Unternehmen mit Sitz in Deutschland

  • Fester Einband
  • 258 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Deutsche Unternehmen sind Teil eines Internationalisierungsprozesses, an dessen Ende nicht nur die Entstehung multinationaler Unte... Weiterlesen
20%
109.00 CHF 87.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Deutsche Unternehmen sind Teil eines Internationalisierungsprozesses, an dessen Ende nicht nur die Entstehung multinationaler Unternehmen, sondern auch eine Internationalisierung der Belegschaften steht. Anhand praktischer Problemstellungen und Erfahrungen der BASF AG, Bosch GmbH, DaimlerChysler AG und Volkswagen AG werden praxisnah Fragestellungen untersucht, die sich für global agierende Unternehmen im internationalen Personalmanagement und Arbeitsrecht ergeben. Der Fokus der Ausarbeitung liegt auf den Rechtsfragen des Auslandseinsatzes und der betrieblichen Vertretung ins Ausland entsandter Arbeitnehmer, den möglichen Rechtsgrundlagen globaler Arbeitnehmervertretungen ("Weltkonzernbetriebsrat") sowie der Mitbestimmung der internationalisierten Belegschaften auf unternehmerischer Ebene. Die Abhandlung wurde unter Anleitung von Herrn Prof. Dr. Rieble verfaßt und von der Juristischen Fakultät der Universität Mannheim im Wintersemester 2000/2001 als Dissertation angenommen.

Inhalt

Inhaltsübersicht: Erster Teil: Einführung: Die Internationalisierung deutscher Großunternehmen - Ursachen der Internationalisierung deutscher Unternehmen - Begriff des multinationalen Unternehmens - Untersuchungsgegenstand - Zweiter Teil: Internationales Personalmanagement im multinationalen Unternehmen: Aufgaben und Ziele des internationalen Personalmanagements - Strategien des internationalen Personalmanagements - Gewinnung geeigneter Mitarbeiter-Personalbeschaffung - Der internationale Arbeitseinsatz - Vergütung im Auslandseinsatz - Dritter Teil: Rechtsfragen des Auslandseinsatzes: Vertragsgestaltung bei Auslandseinsätzen - Betriebliche Mitbestimmung beim Auslandseinsatz - Vierter Teil: Die kollektive Interessenvertretung der internationalisierten Belegschaften: Notwendigkeit kollektiver Interessenvertretungen im multinationalen Unternehmen - Grenzen der betrieblichen Interessenvertretung nach dem Betriebsverfassungsgesetz - Vertretung der Belegschaften auf europäischer Ebene - Betriebliche Vertretung der Belegschaften auf globaler Ebene - Fünfter Teil: Mitbestimmung der internationalisierten Belegschaften auf unternehmerischer Ebene: Ausgangssituation - Vom MitbestG erfaßte Unternehmen - Arbeitnehmerbegriff des MitbestG - Integration im multinationalen Unternehmen - Änderung des MitbestG - Arbeitsdirektor im multinationalen Unternehmen - Sechster Teil: Ergebnisse: Internationales Personalmanagement - Rechtliche Grundlagen des Auslandseinsatzes - Betriebsverfassung und Auslandseinsatz - Kollektive Interessenvertretung der internationalisierten Belegschaften - Mitbestimmung auf unternehmerischer Ebene - Literaturverzeichnis - Sachwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Die Internationalisierung der Belegschaften multinationaler Unternehmen mit Sitz in Deutschland
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783428104925
ISBN: 978-3-428-10492-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Arbeits- & Sozialrecht
Anzahl Seiten: 258
Gewicht: 352g
Größe: H238mm x B159mm x T12mm
Jahr: 2002

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen