Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Literarische Moderne in Olten
Georg Gerber

1 Einleitung 1.1 Verlauf der Darstellung 1.2 Forschungsstand und Quellen 2 Der Weg der Schweizer Literatur in die Sechzigerjahre ... Weiterlesen
Fester Einband, 176 Seiten  Weitere Informationen
20%
39.00 CHF 31.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Klappentext

1 Einleitung 1.1 Verlauf der Darstellung 1.2 Forschungsstand und Quellen 2 Der Weg der Schweizer Literatur in die Sechzigerjahre 2.1 Die geistige Landesverteidigung 2.2 Antimoderne Tendenzen in der Schweizer Germanistik 2.3 Das literarische Feld der Jahre 1933-1945 2.4 Das Kriegsende 1945 und das literarische Leben danach 2.4.1 Die Zeitschrift «hortulus» 2.5 Frisch, Dürrenmatt und Gomringer - Forderungen nach einer neuen Kunst 3 Die literarischen Sechzigerjahre 3.1 Eine breite Verlagslandschaft 3.2 Wichtige Autoren und Debüts 3.3 Formale Neuerungen und thematische Erweiterungen 3.4 Der Streit um die literarische Moderne 3.5 Schwierigkeiten der Literaturkritik 3.6 Ästhetische Entwicklungen und deren Vorbilder 3.7 Krise im Schweizerischen Schriftstellerverein 4 Der Walter-Verlag - Geschichte und geistige Ausrichtung 4.1 Daten der Verlagsgeschichte 4.2 Der Gründer Otto Walter 4.3 Die Publikationen des Walter-Verlags 4.4 Otto F. Walters literarisches Programm und seine eigenen schriftstellerischen Anfänge 5 Von Rändern und Zentren - eine vorläufige Zusammenfassung 6 Die «Walter-Drucke» 6.1 Zeitliche Planung und Herausgeberschaft 6.2 Auswahl der Texte und ökonomische Überlegungen 6.3 Die Ausstattung der Bände 6.4 Absatz und Rezeption der «Walter-Drucke» 6.5 Fortsetzung mit den «Luchterhand-Drucken» 7 Einzelne «Walter-Drucke» im Blick 7.1 Sammlung zu einer Sammlung neuer Bücher (Walter-Druck 0) 7.2 Peter Bichsel: Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennenlernen (Walter-Druck 2) 7.3 Francis Ponge: Die literarische Praxis (Walter-Druck 4) 7.4 Gerda Zeltner-Neukomm: Die eigenmächtige Sprache (Walter-Druck 8) 7.5 Ernst Jandl: Laut und Luise (Walter-Druck 12) 8 Die «Walter-Drucke» und die Schweizer Literatur der Sechzigerjahre 9 Schluss



Zusammenfassung
Von 1964 bis 1966 gaben Otto F. Walter und Helmut Heissenbüttel im Oltner Walter-Verlag die Reihe «Walter-Drucke» heraus. Zwölf Bände platzierten die beiden in dieser progressiven Textsammlung, darunter Arbeiten von H. C. Artmann, Peter Bichsel, Francis Ponge oder Ernst Jandl. Vor dem Hintergrund des literarischen Feldes in der Schweiz der Sechzigerjahre rekonstruiert die Arbeit anhand von noch weitgehend unveröffentlichtem Archivmaterial des Walter-Verlags die Planung der «Walter-Drucke». Insbesondere der Briefwechsel zwischen den Herausgebern beschäftigt sich wiederholt mit der Frage nach den Merkmalen moderner Literatur und mit deren Durchsetzung gegen konservative Widerstände. Die Analyse von ausgewählten Texten zeigt auf, welche neuen Schreibverfahren die «Walter-Drucke» der deutschsprachigen Literatur verfügbar gemacht haben. Insgesamt wird die Reihe als eine wichtige Dokumentation der Moderne im literarischen Leben der Schweiz in den Sechzigerjahren erkennbar.

Produktinformationen

Titel: Literarische Moderne in Olten
Untertitel: Die «Walter-Drucke» im Kontext der Schweizer Literatur der 1960er-Jahre
Autor: Georg Gerber
EAN: 9783034013284
ISBN: 978-3-0340-1328-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Chronos
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 176
Jahr: 2016

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen