Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die geheimen Gärten von Berlin

  • Fester Einband
  • 160 Seiten
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Berlins faszinierende Gärten erleben So vielseitig wie die Bewohner der Hauptstadt sind auch ihre Gärten. Was aber haben alle Gart... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Berlins faszinierende Gärten erleben So vielseitig wie die Bewohner der Hauptstadt sind auch ihre Gärten. Was aber haben alle Gartenbesitzer in dieser Stadt gemeinsam? Sie alle eint ihre Liebe und ihr Enthusiasmus zu ihren Pflanzen und ihrem Garten, dessen Schönheit zumeist die Belohnung einer langjährigen Pflege und intensiven Zuwendung ist. Über 20 ausgefallene Privatgärten innerhalb der Stadtgrenze stellt dieser prächtige Bildband den Lesern vor, für welche die Besitzer ihre sonst verschlossenen Gartenpforten einmal öffnen. Wer in Berlin erfolgreich gärtnert, muss Lösungen für die meist schwierigen Klima- und Bodenbedingungen finden. Vom "Laubenpieper-Garten" in Charlottenburg über Haus- und Villengärten in Dahlem mit üppigen Stauden- und Rosenpflanzungen, städtischen Innenhöfen, bis hin zu luxuriösen Parkgärten an der Havel und Siedlungen am Müggelsee zeigt dieses Buch das breite Spektrum einer privaten Gartenkultur in der Metropole. - Die Metropole Berlin von ihrer grünen Seite - Mehr als 20 bisher meist unveröffentlichte Gärten vom Schreberparadies bis zum Villenpark - Hervorragende Fotografien und informative Texte zu den Privatgärten

»Dieses Buch zeigt nahezu alles, was Gartengeschichte ausmacht.«

Autorentext
Georg Freiherr von Gayl wuchs in einem großen Garten an der Ostsee auf. Im Anschluss an eine Staudengärtnerlehre studierte er Gartenbau und Landschaftsarchitektur in Berlin und in London. Seit über zwanzig Jahren lebt und arbeitet er in Berlin, als Landschaftsarchitekt und als Autor mit Themen der Gartenkultur, zudem steht er der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur, DGGL, im Landesverband Berlin Brandenburg vor.

Christa Brand wurde an der Bayerischen Staatslehranstalt für Fotografie in München ausgebildet und hat die Meisterprüfung mit Auszeichnung abgeschlossen. Seit 1995 hat sie sich auf Gartenfotografie spezialisiert. Ihre Fotos werden in führenden Gartenzeitschriften sowie in Büchern und Kalendern veröffentlicht. Sie wohnt in Ismaning bei München.

Christa Brand wurde an der Bayerischen Staatslehranstalt für Fotografie in München ausgebildet und hat die Meisterprüfung mit Auszeichnung abgeschlossen. Seit 1995 hat sie sich auf Gartenfotografie spezialisiert. Ihre Fotos werden in führenden Gartenzeitschriften sowie in Büchern und Kalendern veröffentlicht. Sie wohnt in Ismaning bei München.

Klappentext

Berlins faszinierende Gärten erleben

So vielseitig wie die Bewohner der Hauptstadt sind auch ihre Gärten. Was aber haben alle Gartenbesitzer in dieser Stadt gemeinsam? Sie alle eint ihre Liebe und ihr Enthusiasmus zu ihren Pflanzen und ihrem Garten, dessen Schönheit zumeist die Belohnung einer langjährigen Pflege und intensiven Zuwendung ist. Über 20 ausgefallene Privatgärten innerhalb der Stadtgrenze stellt dieser prächtige Bildband den Lesern vor, für welche die Besitzer ihre sonst verschlossenen Gartenpforten einmal öffnen. Wer in Berlin erfolgreich gärtnert, muss Lösungen für die meist schwierigen Klima- und Bodenbedingungen finden. Vom "Laubenpieper-Garten" in Charlottenburg über Haus- und Villengärten in Dahlem mit üppigen Stauden- und Rosenpflanzungen, städtischen Innenhöfen, bis hin zu luxuriösen Parkgärten an der Havel und Siedlungen am Müggelsee zeigt dieses Buch das breite Spektrum einer privaten Gartenkultur in der Metropole.

- Die Metropole Berlin von ihrer grünen Seite

- Mehr als 20 bisher meist unveröffentlichte Gärten vom Schreberparadies bis zum Villenpark

- Hervorragende Fotografien und informative Texte zu den Privatgärten



Zusammenfassung
Berlins faszinierende Gärten erleben

So vielseitig wie die Bewohner der Hauptstadt sind auch ihre Gärten. Was aber haben alle Gartenbesitzer in dieser Stadt gemeinsam? Sie alle eint ihre Liebe und ihr Enthusiasmus zu ihren Pflanzen und ihrem Garten, dessen Schönheit zumeist die Belohnung einer langjährigen Pflege und intensiven Zuwendung ist. Über 20 ausgefallene Privatgärten innerhalb der Stadtgrenze stellt dieser prächtige Bildband den Lesern vor, für welche die Besitzer ihre sonst verschlossenen Gartenpforten einmal öffnen. Wer in Berlin erfolgreich gärtnert, muss Lösungen für die meist schwierigen Klima- und Bodenbedingungen finden. Vom Laubenpieper-Garten in Charlottenburg über Haus- und Villengärten in Dahlem mit üppigen Stauden- und Rosenpflanzungen, städtischen Innenhöfen, bis hin zu luxuriösen Parkgärten an der Havel und Siedlungen am Müggelsee zeigt dieses Buch das breite Spektrum einer privaten Gartenkultur in der Metropole.

- Die Metropole Berlin von ihrer grünen Seite

- Mehr als 20 bisher meist unveröffentlichte Gärten vom Schreberparadies bis zum Villenpark

- Hervorragende Fotografien und informative Texte zu den Privatgärten

Produktinformationen

Titel: Die geheimen Gärten von Berlin
Untertitel: Refugien in der Metropole
Autor:
Fotograf:
EAN: 9783421037121
ISBN: 978-3-421-03712-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: DVA
Genre: Natur, Garten & Tiere
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 1158g
Größe: H306mm x B238mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.08.2009
Jahr: 2009
Land: IT

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen