Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Energieökonomik

  • Fester Einband
  • 400 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dem Buch werden die ökonomischen Gesetzmäßigkeiten der Energiemärkte behandelt - ohne die technisch-naturwissenschaftlichen Bed... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 07.09.2020

Beschreibung

In dem Buch werden die ökonomischen Gesetzmäßigkeiten der Energiemärkte behandelt - ohne die technisch-naturwissenschaftlichen Bedingungen der Gewinnung und Nutzung von Energieträgern außer Acht zu lassen. Mit Glossar zu energiewirtschaftlichen Begriffen.

Die nachhaltige Lösung von Problemen der Energieversorgung gehört zu den zentralen Herausforderungen moderner Zivilisationen. Aus ökonomischer Sicht greifen alle Antworten zu kurz, die nicht explizit das interessengeleitete Handeln der wesentlichen Akteure berücksichtigen. Deshalb behandelt dieses Buch die nachfrage- und angebotsseitigen Gesetzmäßigkeiten der verschiedenen Energiemärkte, und zwar unter Rückgriff auf industrie- und institutionenökonomische Theoriebausteine. Die technisch-naturwissenschaftlichen Bedingungen von Gewinnung, Wandlung, Transport, Verteilung und Nutzung von Energieträgern werden dabei stets berücksichtigt. Ein wichtiges Thema für die Praktiker sind die von der Liberalisierung der leitungsgebundenen Energiemärkte ausgehenden Impulse. Wo immer möglich werden die theoretisch hergeleiteten Voraussagen durch die Konfrontation mit statistischer Evidenz auf ihre Praxisrelevanz geprüft.

Autorentext

Georg Erdmann: Inhaber des Lehrstuhls für Energiesysteme an der Technischen Universität Berlin. Präsident der Gesellschaft für Energiewirtschaft und Energiepolitik (GEE) e.V., Boardmitglied International Association for Energy Economics (IAEE), Washington, DC.Peter Zweifel: schloss 1974 an der Universität Zürich mit einer Dissertation über das Konsumverhalten in der Schweiz ab, wandte sich dann aber an der Universität Wisconsin-Madison (USA) der Gesundheitsökonomie zu. Nach Habilitation und Gastprofessur an der Bundeswehruniversität München wurde er 1983 an die Universität Zürich berufen, wo er auch Außenwirtschaft, Energieökonomik und Versicherungsökonomie lehrt.



Klappentext

Die nachhaltige Lösung von Problemen der Energieversorgung gehört zu den zentralen Herausforderungen moderner Zivilisationen. Aus ökonomischer Sicht greifen alle Antworten zu kurz, die nicht explizit das interessengeleitete Handeln der wesentlichen Akteure berücksichtigen. Deshalb behandelt dieses Buch die nachfrage- und angebotsseitigen Gesetzmäßigkeiten der verschiedenen Energiemärkte, und zwar unter Rückgriff auf industrie- und institutionenökonomische Theoriebausteine. Die technisch-naturwissenschaftlichen Bedingungen von Gewinnung, Wandlung, Transport, Verteilung und Nutzung von Energieträgern werden dabei stets berücksichtigt. Ein wichtiges Thema für die Praktiker sind die von der Liberalisierung der leitungsgebundenen Energiemärkte ausgehenden Impulse. Wo immer möglich werden die theoretisch hergeleiteten Voraussagen durch die Konfrontation mit statistischer Evidenz auf ihre Praxisrelevanz geprüft.



Inhalt

1 Einführung.- 2 Naturwissenschaftlich-technische Grundlagen.- 3 Wirtschaftlichkeitsrechnung.- 4 Bottom-up-Analyse der Energienachfrage.- 5 Top-down-Analyse der Energienachfrage.- 6 Endliche Reserven und Nachhaltigkeit.- 7 Externe Kosten.- 8 Märkte für flüssige Energieträger.- 9 Märkte für gasförmige Energieträger.- 10 Märkte für feste Energieträger.- 11 Kernenergie.- 12 Märkte für Elektrizität.- 13 Märkte für Treibhausgas-Emissionen.- Index.

Produktinformationen

Titel: Energieökonomik
Untertitel: Theorie und Anwendungen
Autor:
EAN: 9783642323522
ISBN: 978-3-642-32352-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: g
Größe: B168mm
Veröffentlichung: 07.09.2020
Jahr: 2017
Auflage: 3. Auflage
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen