Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Theaterschaffen René Polleschs im postdramatischen Kontext

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es waren der Fragestellungen und auch Grundannahmen mehrere, die die vorliegende Untersuchung ab ovo begleiteten. Zunächst wurde d... Weiterlesen
20%
53.90 CHF 43.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Es waren der Fragestellungen und auch Grundannahmen mehrere, die die vorliegende Untersuchung ab ovo begleiteten. Zunächst wurde der Begriff der Postdramatik auf seine historische Einbettung, genauer: auf seine dramengeschichtlichen Voraussetzungen hin, analysiert. In einem nächsten Schritt wurde der Versuch unternommen, die wesentlichen Momente und Merkmale der postdramatischen Tendenz des modernen Theaters festzumachen, um auf diesem Pfad ein Instrumentarium zu entwickeln, dass es ermöglichen sollte, das Theaterschaffen René Polleschs zu analysieren beziehungsweise auf seine Relation mit dem Feld der Postdramatik hin zu untersuchen. Experiment und Risiko, die großen Untersuchungsfelder von Gegenwart, Dialog und Handlung, die Dimension von Körperlichkeit und nicht zuletzt die spezifischen Inhalte, die ja auch mit den theatertheoretischen Grundlagen in Beziehung stehen, seien als einige unter vielen Signifikanzen hervorgehoben. Auf dieser Basis wurde abschließend mit "Das purpurne Muttermal" eine konkrete Inszenierung Polleschs untersucht.

Autorentext

Ich studierte Germanistik, Philosophie und Theater- Film- und Medienwissenschaften in Graz und Wien. Ausgehend von dieser humanistischen Grundausbildung verdingte ich mich in vielseitigen Betätigungsfeldern vornehmlich als Sozialarbeiter, auch als Forscher oder etwa Verkaufsmanager von Biokaffee. Ich lebe und arbeite in Wien.

Produktinformationen

Titel: Das Theaterschaffen René Polleschs im postdramatischen Kontext
Untertitel: Sprache, Figuren, Handlung
Autor:
EAN: 9783639727999
ISBN: 978-3-639-72799-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 255g
Größe: H220mm x B150mm x T10mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel