Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Über die Anlage und den Inhalt der Transscendentalen Aesthetik in Kants Kritik der Reinen Vernunft
Georg Daxer

Excerpt from Über die Anlage und den Inhalt der Transscendentalen Aesthetik in Kants Kritik der Reinen Vernunft: Inaugural-Disser... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 52 Seiten  Weitere Informationen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Über die Anlage und den Inhalt der Transscendentalen Aesthetik in Kants Kritik der Reinen Vernunft: Inaugural-Dissertaion zur Erlangung der Doktorwürde der Hohen Philosophischen Faukultät der Friedrich-Alexanders-Universität Erlangen

In den bisherigen Untersuchungen entspricht der Erscheinung auf der objektiven Seite die Anschauung auf der subjektiven. In der Erscheinung wurde die Materie und die Form unterschieden. Diese Trennung zieht eine ähnliche auch in der Anschauung nach sich. Dieselbe wurde noch vor der Trennung in der Erscheinung bereits oben angedeutet, wo die empirische Anschauung als eine Art von der allgemeinen Gattung der Anschauung unterschieden wurde. Die empirische Anschauung entsmicht zweifellos der Materie der Erscheinung, so dass nur noch eine Anschauungsart, die der Form der Erscheinung entspricht, die "reine Anschauung gefunden werden muss. Kant tritt zwar zu dem Behufe gleich in medias res ein, indem er gleich eine Definition einführt. Aber dieselbe bezieht sich nicht sofort auf die "reine Anschauung. Kant lässt vielmehr vorlaufig den Namen der "anschauung fallen und greift auf den allgemeineren der Vorstellung zurück, indem er die reine Vor stellung definiert. Eine reine Vorstellung ist eine solche Vorstellung, in der "nichts, was zur Empfindung gehort, angetro 'en wird, so dass die reine Vorstellung auf der subjektiven Seite in dieser Hin sicht mit der Form der Erscheinung auf der objektiven Seite völlig übereinkommt, nur ist es von etwas allgemeinerem gesagt. Es wäre also eine Anwendung der Definition von der allgemeineren "reinen Vorstellung auf die speziellere ,reine Anschauung leicht möglich gewesen. Kant hatte einerseits nach dem, was er von der empirischen Anschauung oben gesagt hatte, und andererseits mit Hilfe dessen, was sich ihm hier als "rein ergeben hat, ohne Umschweife den Begriff der reinen Anschauung erhalten können, um so bei seinem Ziele, dem Gegenstand der transscendentalen Aesthetik angelangt, denselben weiter betrachten zu können. Dafür wird Kant von dem Resultat der Untersuchung auf der objektiven Seite über die Form und die Materie der Erscheinung auf einen Umweg gedrängt, auf dem er dann erst zur "reinen Anschauung gelangt. Auf der oh jektiven Seite heisst der entsprechende Teil der Erscheinung die Form der Erscheinung. Dementsprechend wird infolge der Wirkung, die das Resultat der objektiven Seite auf die subjektive ausübt, auch die entsprechende Anschauungsart "form, aber nicht der Anschauung schlechthin, wie zu erwarten ware, sondern "der sinnlichen (statt empirischen) Anschauung oder vollstandig proleptisch0 reine Form der sinnlichen Anschauung genannt.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Über die Anlage und den Inhalt der Transscendentalen Aesthetik in Kants Kritik der Reinen Vernunft
Untertitel: Inaugural-Dissertaion zur Erlangung der Doktorwürde der Hohen Philosophischen Faukultät der Friedrich-Alexanders-Universität Erlangen
Autor: Georg Daxer
EAN: 9781332566853
ISBN: 978-1-332-56685-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 92g
Größe: H228mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2016

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen