Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kaiser Barbarossa rief auf einmal "Hossa"

  • Fester Einband
  • 135 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit Jahrhunderten werden Merksprüche und Eselsbrücken an Lehranstalten verwendet, in denen etwa die "Keilerei" bei Isso... Weiterlesen
20%
28.50 CHF 22.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Seit Jahrhunderten werden Merksprüche und Eselsbrücken an Lehranstalten verwendet, in denen etwa die "Keilerei" bei Issos oder das Aus-dem-Ei-Schlüpfen Roms thematisiert werden. Für die Wiedergabe von Fakten bestimmt, sollten sie gebräuchlich und einprägsam sein. In seinem geschichtlichen und philosophischen Rundumschlag - von der Antike bis zum Dreißigjährigen Krieg - fügt Georg C. Peter der bisweilen recht trockenen Lektüre unterhaltende Attribute hinzu: Sprachwitz und jede Menge Humor. Nachdem Georg C. Peter bei einer Kellerentrümplung auf alte Schulhefte gestoßen war und die darin enthaltenen lyrischen Gehversuche der Ehefrau vorgetragen hatte, entstand die gemeinsame Idee einer humorvollen Auseinandersetzung mit Geschichte und Philosophie in Reimform. Bis auf wenige epische Ansichtskarten und Geburtstagsgrüße war das Leben des in Karlsruhe geborenen Autors bislang überwiegend frei von Versen verlaufen. Radio-Moderator Thomas Rübenacker liest die Verse auf der dazugehörigen CD.

Autorentext
Thomas Rübenacker war Kritiker bei den Badischen Neuesten Nachrichten und studierte Violoncello bei Martin Ostertag. Heute arbeitet er als freier Autor und als Rundfunkmoderator bei SWR2. Er ist Kammermusik-Juror des Preises der deutschen Schallplattenkritik.

Klappentext

Sokrates war in Athen häufig ohne Weib zu sehn, denn das zärtliche Gemüt war bei ihr schon längst verblüht. Fühlte auch auf allen Wegen sich dem Gatten überlegen, und die Einigkeit verflog schon beim ersten Dialog ... Seit Jahrhunderten werden Merksprüche und Eselsbrücken an Lehranstalten verwendet, in denen etwa die "Keilerei" bei Issos oder das Aus-dem-Ei-Schlüpfen Roms thematisiert werden. Für die Wiedergabe von Fakten bestimmt, sollten sie gebräuchlich und einprägsam sein. In seinem ­geschichtlichen und philosophischen Rundumschlag - von der Antike bis zum Dreißigjährigen Krieg - fügt Georg C. Peter der bisweilen recht trockenen Lektüre unterhaltende Attribute hinzu: Sprachwitz und jede Menge Humor. Nachdem Georg C. Peter bei einer Kellerentrümplung auf alte Schulhefte gestoßen war und die darin enthaltenen lyrischen Gehversuche der Ehefrau vorgetragen hatte, entstand die gemeinsame Idee einer humorvollen Auseinandersetzung mit Geschichte und Philosophie in Reimform. Bis auf wenige epische Ansichtskarten und Geburtstagsgrüße war das Leben des in Karlsruhe geborenen Autors bislang überwiegend frei von Versen verlaufen. Radio-Moderator Thomas Rübenacker liest die Verse auf der dazugehörigen CD.

Produktinformationen

Titel: Kaiser Barbarossa rief auf einmal "Hossa"
Untertitel: Heitere historische Heldenepen
Autor:
Illustrator:
Sprecher:
EAN: 9783881909815
ISBN: 978-3-88190-981-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Info Verlag
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 135
Gewicht: 346g
Größe: H211mm x B142mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.10.2017
Jahr: 2017
Auflage: mit beiliegender CD

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel