Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Städte der Welt

  • Fester Einband
  • 501 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Nachdruck einer seltenen und ausgezeichnet erhaltenen 6-bändigen Ausgabe des Historischen Museums in Frankfurt. Über vier Jahrhund... Weiterlesen
20%
193.00 CHF 154.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Nachdruck einer seltenen und ausgezeichnet erhaltenen 6-bändigen Ausgabe des Historischen Museums in Frankfurt. Über vier Jahrhunderte nach der Publikation des ersten Bandes in Köln wird die fantastische Kupferstichsammlung von Stadtansichten, Civitates orbis terrarum (Städte der Welt) von Georg Braun und Franz Hogenberg einer breiten Öffentlichkeit erstmals zugänglich gemacht. Dieser Nachdruck entstand nach einer ausgezeichnet erhaltenen Originalausgabe des Historischen Museums in Frankfurt. Das Werk erschien 1572-1617, kurz vor den gravierenden Zerstörungen des Dreißigjährigen Kriegs, und enthält 564 Ansichten aus der Vogelperspektive und maßstabsgetreue Stadtpläne aller größeren europäischen Städte sowie wichtiger Orte in Asien, Afrika und Lateinamerika. Der Theologe und Herausgeber Georg Braun edierte und kommentierte die prachtvolle Ausgabe, während der Großteil der Stiche von dem Kartografen Franz Hogenberg angefertigt wurde. Über hundert Künstler und Kartografen trugen zu diesem opulenten Werk bei, dessen exakte Planansichten die Städte vor ihrer Barockisierung zeigen.

Die Civitates waren und sind noch immer ein einzigartiges Unterfangen, das uns einen umfassenden Einblick in das Stadtleben zu Beginn des 17. Jahrhunderts gewährt. TASCHENs Nachdruck beinhaltet alle Stadtansichten, ausgewählte Auszüge aus Brauns Schriften über die Geschichte und zeitgenössische Bedeutung der urbanen Zentren sowie Übersetzungen der lateinischen Angaben in den Kartuschen der Tafeln. Ein umfassender Kommentar zur kartographischen, kultur- und kunsthistorischen Einordnung, zu Vorlagen, späteren Ausgaben sowie weiterführende Literaturhinweise werden zu jeder Stadt angegeben. Eine kulturhistorische Einführung zur Stellung von Braun/Hogenbergs Städtebuch in der zeitgenössischen Kartographie und Buchkunst rundet diese Edition ab. Von Rom über Mexiko City bis nach Jerusalem - dieses Buch lässt Sie in die Vergangenheit zahlreicher Städte eintauchen und sie aufs Neue entdecken.

Autorentext
Stephan Füssel ist Direktor des Instituts für Buchwissenschaft der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und Inhaber des dortigen Gutenberg-Lehrstuhls. Er hat zahlreiche Schriften über das frühe Druckwesen, die Rolle und Bedeutung des Buches vom 18. bis zum 20. Jahrhundert sowie zur Zukunft der Medien publiziert.

Klappentext

400 Jahre vor Google Earth: Momentaufnahmen des urbanen Lebens um 1600 Die umfassendste Sammlung von Stadtansichten und lllustrationen der Frühen Neuzeit Nachdruck einer seltenen und ausgezeichnet erhaltenen 6-bändigen Ausgabe des Historischen Museums in Frankfurt Über vier Jahrhunderte nach der Publikation des ersten Bandes in Köln wird die fantastische Kupferstichsammlung von Stadtansichten, Civitates orbis terrarum (Städte der Welt) von Georg Braun und Franz Hogenberg einer breiten Öffentlichkeit erstmals zugänglich gemacht. Dieser Nachdruck entstand nach einer ausgezeichnet erhaltenen Originalausgabe des Historischen Museums in Frankfurt. Das Werk erschien 1572-1617, kurz vor den gravierenden Zerstörungen des Dreißigjährigen Kriegs, und enthält 564 Ansichten aus der Vogelperspektive und maßstabsgetreue Stadtpläne aller größeren europäischen Städte sowie wichtiger Orte in Asien, Afrika und Lateinamerika. Der Theologe und Herausgeber Georg Braun edierte und kommentierte die prachtvolle Ausgabe, während der Großteil der Stiche von dem Kartografen Franz Hogenberg angefertigt wurde. Über hundert Künstler und Kartografen trugen zu diesem opulenten Werk bei, dessen exakte Planansichten die Städte vor ihrer Barockisierung zeigen. Die Civitates waren und sind noch immer ein einzigartiges Unterfangen, das uns einen umfassenden Einblick in das Stadtleben zu Beginn des 17. Jahrhunderts gewährt. TASCHENs Nachdruck beinhaltet alle Stadtansichten, ausgewählte Auszüge aus Brauns Schriften über die Geschichte und zeitgenössische Bedeutung der urbanen Zentren sowie Übersetzungen der lateinischen Angaben in den Kartuschen der Tafeln. Ein umfassender Kommentar zur kartographischen, kultur- und kunsthistorischen Einordnung, zu Vorlagen, späteren Ausgaben sowie weiterführende Literaturhinweise werden zu jeder Stadt angegeben. Eine kulturhistorische Einführung zur Stellung von Braun/Hogenbergs Städtebuch in der zeitgenössischen Kartographie und Buchkunst rundet diese Edition ab. Von Rom über Mexiko City bis nach Jerusalem - dieses Buch lässt Sie in die Vergangenheit zahlreicher Städte eintauchen und sie aufs Neue entdecken.

Produktinformationen

Titel: Städte der Welt
Untertitel: 363 Kupferstiche revolutionieren das Weltbild. Gesamtausgabe der Kolorierten Tafeln 1572-1617
Editor:
Autor:
EAN: 9783836511254
ISBN: 978-3-8365-1125-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Taschen Deutschland GmbH+
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 501
Gewicht: 6345g
Größe: H499mm x B312mm x T90mm
Veröffentlichung: 01.11.2008
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen