Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zum Begriff des Atheismus bei Ludwig Feuerbach

  • Kartonierter Einband
  • 62 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
ALV-Band 7 Mit einer Einleitung von Hans-Günter Eschke. Mit Fug und Recht kann man Feuerbach zu den deutschen Philosophen z&... Weiterlesen
20%
9.50 CHF 7.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

ALV-Band 7 Mit einer Einleitung von Hans-Günter Eschke. Mit Fug und Recht kann man Feuerbach zu den deutschen Philosophen zählen, die das weltanschauliche Denken in der Gesellschaft nachhaltig beeinflußt haben. Er löste sich vom Hegelschen Idealismus und begründete einen philosophischen Materialismus neuer Qualität. Für diesen war nicht vornehmlich die äußere Natur der Ausgangspunkt,.sondern der Mensch als ein selbst materielles Wesen der materiellen Welt, das auch über Bewußtsein verfügt. In der bis dahin üblichen philosophischen Auffassungsweise galt der Mensch als ein "Vernunftwesen", das der materiellen Welt gegenüberstand. Auch die Materialisten gingen bei der Charakterisierung des Menschen vom Bewußtsein als dem wesentlichen Merkmal aus, das den Menschen von den übrigen Lebewesen prinzipiell unterscheidet. Feuerbach ging unmittelbar vom Menschen und seinem Leben aus. Vor allem der Atheismus Feuerbachs löste eine sehr breite und tiefe Wirkung aus.

Produktinformationen

Titel: Zum Begriff des Atheismus bei Ludwig Feuerbach
Autor:
EAN: 9783933037008
ISBN: 978-3-933037-00-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lenz, Angelika Verlag
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 62
Gewicht: 99g
Größe: H213mm x B146mm x T12mm
Jahr: 1998

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen