Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der anthropologische Materialismus Ludwig Feuerbachs

  • Kartonierter Einband
  • 150 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wer war der Mensch Ludwig Feuerbach? Wie hat er gedacht, gearbeitet, gelebt? Unter welchen privaten und gesellschaftlichen Umst&a... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Klappentext

Wer war der Mensch Ludwig Feuerbach? Wie hat er gedacht, gearbeitet, gelebt? Unter welchen privaten und gesellschaftlichen Umständen ist seine bahnbrechende Philosophie entstanden? Die Abhandlung Georg Biedermanns dient der Erinnerung an den großen deutschen Philosophen, dessen Geburtstag sich am 28. Juli 2004 zum 200. Male jährt. Ludwig Andreas Feuerbach (1804-1872) hat sich, ähnlich wie seine Vorgänger Kant oder Hegel, aus ersten weltanschaulich und erkenntnistheoretisch geprägten Überlegungen zu einem hervorragenden Denker und Mitgestalter der klassischen deutschen Philsophie entwickelt. Georg Biedermann beschreibt nicht nur die Weltanschauung Feuerbachs, sondern gibt auch interessante Einblicke in das Privatleben und die familiären Hintergründe des berühmten deutschen Denkers.

Produktinformationen

Titel: Der anthropologische Materialismus Ludwig Feuerbachs
Untertitel: Höhepunkt und Abschluss der klassischen deutschen Philosophie
Autor:
EAN: 9783933037404
ISBN: 978-3-933037-40-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lenz Angelika
Genre: Renaissance
Anzahl Seiten: 150
Gewicht: 261g
Größe: H210mm x B146mm x T14mm
Jahr: 2004
Auflage: 1. Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen