Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Responsibility to Protect

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
Als Grundlage für die Entwicklung der R2P wird die Entstehung der Human Security und der damit einhergehende Paradigmenwechsel von... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Als Grundlage für die Entwicklung der R2P wird die Entstehung der Human Security und der damit einhergehende Paradigmenwechsel von staatszentrierten zu personenzentrierten Sicherheitskonzeptionen, herangezogen. Durch die humanitären Interventionen der 90er Jahre und dem "Versagen" des Sicherheitsrates der UN, war es an der Zeit ein Konzept zu entwickeln, das Fälle wie Ruanda oder Kosovo in Zukunft verhindert. Schnell galt die R2P als die Lösung zur Verhinderung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Jedoch scheiterte die praktische Anwendung an der Implementierung im System der UN. Statt einer internationalen Norm zum Schutz von Menschen, wurde es zu einem politischen Instrument ohne rechtliche Verpflichtungen.

Autorentext

Georg Adamec wurde als dritter von 4 Brüdern in Korneuburg geboren. Von der berufsbildenden Schule für Holztechnik ging es dann direkt zum Studium der Politikwissenschaften, in welchem er sich intensiv mit internationaler Politik und internationalen Organisationen beschäftigte. Dieses Studium konnte er 2012 mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen.



Klappentext

Als Grundlage für die Entwicklung der R2P wird die Entstehung der Human Security und der damit einhergehende Paradigmenwechsel von staatszentrierten zu personenzentrierten Sicherheitskonzeptionen, herangezogen. Durch die humanitären Interventionen der 90er Jahre und dem "Versagen" des Sicherheitsrates der UN, war es an der Zeit ein Konzept zu entwickeln, das Fälle wie Ruanda oder Kosovo in Zukunft verhindert. Schnell galt die R2P als die Lösung zur Verhinderung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Jedoch scheiterte die praktische Anwendung an der Implementierung im System der UN. Statt einer internationalen Norm zum Schutz von Menschen, wurde es zu einem politischen Instrument ohne rechtliche Verpflichtungen.

Produktinformationen

Titel: Responsibility to Protect
Untertitel: die Schutzverantwortung in den Vereinten Nationen
Autor:
EAN: 9783639627022
ISBN: 978-3-639-62702-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 189g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel