Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geologe (18. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 142. Nicht dargestellt. Kapitel: Novalis, James Hutton, Abraham Gottlob Werner, Alberto Fortis, Horace... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 40 Seiten  Weitere Informationen
20%
21.90 CHF 17.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 142. Nicht dargestellt. Kapitel: Novalis, James Hutton, Abraham Gottlob Werner, Alberto Fortis, Horace-Bénédict de Saussure, Ignaz von Born, Johann Heinrich von Heucher, John Whitehurst, Ernst Friedrich von Schlotheim, Karl Christian Gmelin, John Playfair, William Maclure, Daniel Tilas, Jean-Claude Delamétherie, Luigi Ferdinando Marsigli, Johann Samuel von Gruner, Barthélemy Faujas de Saint-Fond, Friedrich von Hövel, Déodat Gratet de Dolomieu, Mathias von Flurl, Robert Bakewell, Christlieb Ehregott Gellert, Johann Gottfried Borlach, John Woodward, Johann Gottlob Lehmann, Leopold von Fichtel, André Brochant de Villiers, Johann Friedrich Wilhelm von Charpentier, Nathanael Gottfried Leske, Scipione Breislak, John Michell, William Smith, John Farey, Johann Karl Wilhelm Voigt, Johann Jakob Baier, Nicolas-Théodore de Saussure, Giovanni Arduino, August Gottlieb Preuschen, Matthias Joseph Anker, Franz Cölestin von Beroldingen, Georg Christian Füchsel, Nicolas Desmarest, Karl Ernst Adolf von Hoff. Auszug: Novalis (* 2. Mai 1772 auf Schloss Oberwiederstedt; + 25. März 1801 in Weißenfels), eigentlich Georg Friedrich Philipp Freiherr von Hardenberg, war ein deutscher Schriftsteller der Frühromantik, Philosoph und Bergbauingenieur. Novalis, Stahlstich von Friedrich Eduard Eichens (1845) Friedrich von Hardenberg wurde auf dem Gut Oberwiederstedt am Harz in Kursachsen geboren. Der dortige elterliche Besitz war ein kleines Renaissanceschloss mit Gutshof. Novalis entstammte altem niederdeutschen Adel; die Familie Hardenberg brachte in verschiedenen Linien einflussreiche Beamte und Ministeriale hervor, so z. B. in der niedersächsisch-gräflichen Linie den preußischen Staatskanzler Karl August von Hardenberg (1750-1822), bekannt geworden u. a. durch die Stein-Hardenbergschen Reformen. Abgesehen von einem Ölgemälde ist ein ihm zugeschriebenes Taufhäublein die einzige dingliche Überlieferung des Dichters. In der Kirche in Wiederstedt wurde der Sprössling der freiherrlich-obersächsischen Linie auf den Namen Georg Philipp Friedrich getauft. Andere Namen, vor allem Leopold, dürfen als bloße Zueignungen oder Widmungen an Bekannte und Verehrte durch den Vater und Friedrich von Hardenberg selbst gelten, der in Abgrenzung zu seinem jüngeren, Georg gerufenen Bruder, vor allem auf Friedrich (oder Fritz) hörte. Auf dem Gut verbrachte Novalis seine Kindheit und Jugend. Sein Vater, der Gutsbesitzer und Salinendirektor von Dürrenberg, Artern und Kösen (seit 1784) Heinrich Ulrich Erasmus Freiherr von Hardenberg (1738-1814) war ein streng pietistischer Mensch, der auf Grund früherer Erlebnisse Mitglied der Herrnhuter Brüdergemeine geworden war. In zweiter Ehe war er verheiratet mit Auguste Bernhardine Freifrau von Hardenberg, geborene von Bölzig (1749-1818), die elf Kindern das Leben schenkte, so auch - als dem zweiten Kind - Georg Friedrich Philipp Freiherr von Hardenberg, der sich selbst später "Novalis" (Neuland, Brachfeld, wahrscheinlich nach dem Namen eines Guts in Familienbesitz) nannte.

Produktinformationen

Titel: Geologe (18. Jahrhundert)
Untertitel: Novalis, James Hutton, Abraham Gottlob Werner, Horace-Bénédict de Saussure, Alberto Fortis, Ignaz von Born, Johann Heinrich von Heucher, John Whitehurst, Ernst Friedrich von Schlotheim, Karl Christian Gmelin, John Playfair
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781159013943
ISBN: 978-1-159-01394-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 222g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen