Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographische Lage Gewünscht (De-He)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Frankfurter Stadtbefestigung, Neues Rotes Haus am Markt, Haus zum Esslinger, Frankfurter-... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 48 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Frankfurter Stadtbefestigung, Neues Rotes Haus am Markt, Haus zum Esslinger, Frankfurter-Kreuz-Tunnel, Wallanlagen, Wandersmann-Nord-Tunnel, City-Tunnel Frankfurt, City-Tunnel Offenbach, Portikus, Synagoge, Barbarossaweg, Stresemannallee, Bahnhof Hattersheim, Liebenbachdenkmal, Justizvollzugsanstalt Kassel III, Nebenhaus aus Sieblos, Kasseler Romantikerhaus, Palais Reichenbach-Lessonitz, Büchelbach, Wispertalsteig, Schorbach. Auszug: Die Frankfurter Stadtbefestigung war ein System von Verteidigungsanlagen der Stadt Frankfurt am Main. Zum ersten Mal um das Jahr 1000 angelegt, bestand sie in ihren erhaltenen Teilen aus der Staufenmauer des 12. Jahrhunderts, welche sich um die Altstadt zog, der ab 1333 um die neu entstandene Neustadt gebauten Stadtmauer und der im 15. Jahrhundert angelegten Frankfurter Landwehr, die das Territorium der Freien Reichsstadt schützte. Im 17. Jahrhundert wurde die Stadt ab 1628 unter Johann Wilhelm Dilich zu einer Sternschanzenfestung ausgebaut. 1806 bis 1818 wurde diese geschleift und bildet heute mit den Wallanlagen einen Grüngürtel um die Innenstadt. Von den Befestigungsanlagen sind heute noch sieben Türme erhalten, darunter der Eschenheimer Turm, ein etwa 200 Meter langes Stück der Staufenmauer und Reste der Landwehr. Reste der karolingischen PfalzFrankfurts älteste Befestigungsanlagen entstanden zum Schutz der 794 erstmals urkundlich erwähnten karolingischen Pfalz. Ihre Lage war lange Zeit nicht genau bekannt. Bis in die 1930er Jahre galt sie als Vorgängerbau des heutigen Saalhofs. Heinrich Bingemer konnte 1936 durch Grabungen beweisen, dass der Saalhof erst der Stauferzeit entstammte, und vermutete deshalb, dass die karolingische Pfalz weiter östlich lag. Tatsächlich stieß man 1953 bei archäologischen Grabungen im innersten Altstadtkern, die nach der Zerstörung der Altstadt im Zweiten Weltkrieg möglich geworden wa

Produktinformationen

Titel: Geographische Lage Gewünscht (De-He)
Untertitel: Frankfurter Stadtbefestigung, Neues Rotes Haus am Markt, Haus zum Esslinger, Frankfurter-Kreuz-Tunnel, Wallanlagen, Wandersmann-Nord-Tunnel, City-Tunnel Frankfurt, City-Tunnel Offenbach, Portikus, Synagoge, Barbarossaweg, Stresemannallee
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781159013165
ISBN: 978-1-159-01316-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 472g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen